Neuer Suzuki Swace bestellbar

Mit dem neuen Suzuki Swace hat der japanische Automobilhersteller künftig einen geräumigen Kombi im Angebot. Das Fahrzeug ist ab sofort für 30.559 Euro (UVP, inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer) bestellbar. Der Swace wird ausschließlich in der Top-Ausstattung Comfort+ angeboten und umfasst entsprechend viele Komfortfeatures und Sicherheitssysteme. Der Hybridantrieb soll für hohen Fahrkomfort und geringen Kraftstoffverbrauch sorgen.

Der Elektromotor und der speziell für den Hybrideinsatz entwickelte 1,8-Liter-Benzinmotor produzieren eine Systemleistung von 90 kW (122 PS) und können den Swace je nach Fahrbedingungen allein oder gemeinsam antreiben.

Innen bietet der 4,65Meter lange Fünftürer viel Platz für Passagiere, Gepäck und Freizeitausrüstung. Das Kofferraumvolumen beträgt 596 Liter(VDA) und lässt sich durch Umlegen der Rücksitze auf bis zu 1.606 Liter erweitern; dabei entsteht eine vollkommen ebene Ladefläche.

Die Serienausstattung beinhaltet unter anderem LED-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent, Lenkradheizung, Zweizonenklimaautomatik, beheizbare Vordersitze sowie Ambientebeleuchtung für den Innenraum. Auch ein Multimedia-Audio-System mit 8-Zoll-Bildschirm, DAB-Radio, Bluetooth®sowie Lenkradbedientasten ist an Bord. Über Apple CarPlay und Android Auto™ lassen sich kompatible Smartphones ganz einfach mit dem Bordsystem verbinden.

Zum Laden von Smartphones ist eine kabellose Ladeschale (Qi-Standard) in der Mittelkonsole verfügbar.Umfangreich ist auch die serienmäßige Sicherheitssausstattung des Swace. Highlights sind dabei der adaptive Tempomat(ACC), die Verkehrszeichenerkennung, das Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff, der Ausparkassistent (RCTA) und das Pre-Collision System (PCS), das mit Hilfe von Millimeterwellen-Radar und Monokamera andere Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer erkennt.

Um Kollisionen zu verhindern, liefert es zusätzliche Bremsunterstützung und bremst das Fahrzeug notfalls automatisch ab. Das eCall System, das sich bei einem Unfall automatisch mit dem Rettungsdienst verbindet, sowie der intelligente Einparkassistent, der akustische und visuelle Hinweise beim Ein-und Ausparken gibt und den Swace sogar selbst in engen Lücken steuert, runden die Ausstattung ab.

Stand: November 2020; Fotos: Suzuki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.