Suzuki Vitara 1,4 BOOSTERJET Mild-Hybrid Allgrip

Mit dem ersten Vitara besetzte Suzuki vor stolzen 33 Jahren wahrlich eine Nische. Das heute so gefragte Segment der SUV und Crossover lag 1988 noch in weiter Ferne. Bedenken wir, VW betrat mit dem Tiguan erst 2007 die Bühne der kompakten SUV. Größentechnisch ist dem aktuellen Suzuki Vitara der VW T-Roc gegenüberzustellen, dieser folgte erst…

Hybridmodelle Fiat 500 & Panda

Fiat hat sich wirklich Zeit gelassen, doch nun nimmt die Elektrifizierung an Fahrt auf. Während wir schon in wenigen Wochen den rein elektrisch angetriebenen Fiat 500 zu sehen bekommen, machen jetzt bereits die Mild-Hybrid-Versionen von Fiat 500 und Fiat Panda den Anfang, sind bestellbar und werden noch in diesem Quartal den Weg zu den ersten…

Opel Grandland X Hybrid4 im Test

Die Elektrifizierung nimmt nun auch bei Opel an Fahrt auf, der Grandland X Hybrid4 zündet das Feuerwerk und ist ab sofort im Handel. In wenigen Wochen folgt der erste rein elektrische Corsa-e, im Jahr 2020 finden außerdem der Vivaro-e und der elektrifizierte Mokka-Nachfolger den Weg auf die Straße. Im kommenden Jahr stocken die Rüsselsheimer das…

Neuinterpretation Ford Puma

Bis 2001 baute Ford unter dem Namen Puma noch ein kleines Sport-Coupé, jetzt setzt die Katze zum Sprung ins SUV-Segment an. Präsentiert Ford mit dem Puma eine Neuinterpretation, die in Deutschland Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Es handelt sich dabei um ein 4,19 Meter langes, 1,54 Meter hohes und 1,93 Meter breites Crossover-Fahrzeug…

Zwei neue Plug-in-Hybride von Kia

Kia setzt die Kompaktwagenfamilie Ceed unter Strom: Der Kombi Ceed Sportswagon und der neue Crossover XCeed – den ich noch diese Woche fahren darf und am 21. September in den Markt eingeführt wird – werden ab Anfang 2020 auch als Plug-in-Hybride angeboten. Der Antriebsstrang der neuen Plug-in-Hybride beinhaltet einen 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer aus der „Kappa“-Baureihe, einen 44,5…

Renault Mégane GT Line TCe 160 GPF im Test

Zugegeben, Platzangebot und Funktionalität betreffend entspricht der Renault Mégane nur dem Klassendurchschnitt und die verwirrende Menüstruktur stößt mir leider sehr negativ auf. Doch was die Qualität anbelangt, legt der Franzose die Messlatte für ein Kompaktfahrzeug hoch. Die Auswahl an Motoren und Ausstattungen ist umfangreich, ebenso das Angebot an Fahrassistenten. Die Preise sind fair. Der Renault…