Streng limitiert: Bentley Bacalar

Vom brandneuen Bacalar im Hause Bentley wird es lediglich zwölf Fahrzeuge geben, die auch bereits reserviert sind. Für den ultimativen Ausdruck von zweisitzigem Open-Air-Luxus sind 1,73 Millionen hinzublättern. Er führt die Rückkehr zum Karosseriebau von Bentley Mulliner an – dem ältesten Karosseriebauer der Welt.

Das auffällige Modell in limitierter Auflage garantiert Seltenheit und Exklusivität und höchsten Luxus und atemberaubende Leistung. Der Bacalar blickt auf die Zukunft des maßgeschneiderten Luxusautos – jedes Modell wird in der Werkstatt von Bentley Mulliner in Crewe nach persönlichem Geschmack des Kunden handgefertigt.

Dieses außergewöhnlich seltene Auto ist angemessen nach Laguna Bacalar auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan benannt, einem See, der für seine atemberaubende natürliche Schönheit bekannt ist. Damit setzt Bentley seine Strategie fort, Autos nach bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten zu benennen, die 2015 mit Bentayga begannen.

Jeder Bacalar ist ein dachloses Barchetta-Design mit brandneuer und muskulöser Karosserie, das eine Vielzahl von Optionen und Materialien umfasst. Er ist ein einzigartiges Ergebnis der direkten Interaktion zwischen dem Bentley Mulliner-Designteam und dem einzelnen Kunden.

Der Bacalar ist ein Meisterwerk der Handwerkskunst und eine nahtlose Verschmelzung von Materialien mit einer intelligenten Kuration von Technologie. Es basiert auf Design-DNA des wunderschön geformten, preisgekrönten EXP 100 GT, der kürzlich beim renommierten französischen Festival Automobile International zum „schönsten Konzeptauto des Jahres“ und vom GQ-Magazin zum „Konzeptauto des Jahres“ gekürt wurde.

Bacalar ist eine Absichtserklärung für die Zukunft und versetzt Bentley nun in ein neues Jahrhundert des Außergewöhnlichen, da das Designteam das bislang dynamischste Modell ins Auge gefasst hat. Die dramatischen, sich verjüngenden Motorhauben am Heck erinnern an die alten Barchetta-Sportwagen und unterstreichen gleichzeitig das Versprechen eines dynamischen, fahrerorientierten Abenteuers in einer verwöhnten, kokonierten Umgebung.

Das unverwechselbare, umlaufende Cockpit fließt von einer neuen, steil abgewinkelten Mittelkonsole nahtlos in das Armaturenbrett und die Türen. Diese wickeln sich dann nach hinten in Richtung des halb geschlossenen Gepäckraums hinter den beiden Sitzen.

Nachhaltige Materialien aus ethischen Quellen, die im vergangenen Jahr im Konzeptauto EXP 100 GT vorgestellt wurden, sind jetzt im Bacalar Realität geworden – nur acht Monate nach der ersten Vorschau. Dazu gehören Farben, die Asche aus Reisschalen enthalten und auf nachhaltige Weise ein reichhaltiges Metallic-Finish, natürliche britische Wolle und 5.000 Jahre altes Riverwood aus den alten Fenlands in East Anglia liefern.

Der Bacalar verfügt über eine verbesserte Version des unvergleichlichen 6,0-Liter-W12-TSI-Motors von Bentley. Der fortschrittlichste 12-Zylinder-Motor der Welt leistet 659 PS (650 PS) und 900 Nm (667 lb.ft) Drehmoment.

Ein fortschrittliches aktives Allradsystem variiert die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern. Dadurch kann der Bacalar während des normalen Fahrens so viel wie möglich mit Hinterradantrieb fahren, um optimale Effizienz und dynamische Leistung zu erzielen. Der Antriebsstrang befindet sich im Herzen des Bacalar und schafft den ultimativen zweisitzigen Luxus-Grand Tourer unter freiem Himmel, der heute auf der Welt erhältlich ist.

Stand: März 2020; Fotos: Bentley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.