Lamborghini Huracán EVO RWD

Was für eine Fahrmaschine: Automobili Lamborghini stellt den Huracán EVO mit Hinterradantrieb (RWD) vor. Mit 610 PS (449 kW) Leistung bei 8000 U/min und einem Drehmoment von 560 Nm bei 6500 U/min, die mit Hinterradantrieb und Dynamiklenkung für maximalen Fahrspaß sorgt. Bei einem Fahrzeuggewicht von 1.389 kg erreicht der Huracán EVO RWD eine Höchstgeschwindigkeit von…

Genesis GV80

Die Hyundai-Nobelmarke Genesis gewährt uns einen ersten konkreten Vorgeschmack auf den neuen GV80, das SUV wird sich im Wettbewerb unter anderem den Modellen BMW X5 und Mercedes-Benz GLE stellen. Wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb erhältlich, wird es gegen Aufpreis auch eine dritte Sitzreihe geben. Besonders kennzeichnend, der große Kühlergrill und die sportliche Formgebung, die sich…

Tesla Roadster

Es ist schon ein paar Tage her, im November 2017 stellte Tesla-Chef Elon Musk die zweite Generation des Tesla Roadster in Form einer Designstudie vor. 2020 rollt der Roadster nun als Serienmodell auf die Straßen. Du möchtest einen Tesla Roadster? Dann benötigst Du zunächst 43.000 Euro für die Reservierungsgebühr, als stolzer Besitzer der auf 1.000…

BMW 320d xDrive Limousine

Die BMW 3er Limousine schreibt nun seit fast 45 Jahren Erfolgsgeschichte und auch neu dazugekommene Baureihen, sei es beispielsweise die 2er oder 4er Reihe, konnten der BMW 3er Familie nichts anhaben, weltweit mehr als 15 Millionen Einheiten sprechen ganz klar für sich. Der BMW 3er war von Beginn an der Inbegriff einer Sportlimousine, die mittlerweile…

Mercedes-Maybach GLS

Die Marke Mercedes-Maybach gilt als Vorreiter bei der Definition von Stil und Status. Die Maxime ihres Namensgebers Wilhelm Maybach lautete, das Allerbeste aus dem Allerbesten zu erschaffen. 2014 etablierte sich Mercedes-Maybach im Zuge einer Neuordnung der Markenwelt als Submarke von Mercedes-Benz. Bis dato stand lediglich die Mercedes-Maybach S-Klasse zur Wahl, nun repräsentiert der Mercedes-Maybach GLS…

Dolce Vita: Ferrari Roma

Mit dem Ferrari Roma stellen die Italiener ein neues Coupé 2+ mit einem Front-Mittelmotor vor, das auf ein neues Design und traumhafte Proportionen setzt. Der Ferrari Roma ist allerdings nicht nur ein Paradebeispiel für italienisches Designs, sondern dank seinem Turbo-V8 aus der Motorenfamilie, die vier Jahre in Folge zum International Engine of the Year gekürt…