Premiere: Alfa Romeo Tonale

Vor dem Hintergrund einer seit 1910 bestehenden Tradition italienischen Sportsgeistes steht Alfa Romeo für pure Emotion. Man muss kein Alfisti sein, um diese einzigartige Faszination zu fühlen. Wie sehr es den Italienern gelungen ist, die markentypischen Gene auch ins SUV-Segment zu transportieren, zeigt im 2017 Jahr erstmals der Alfa Romeo Stelvio auf. Nun folgt der nächste Paukenschlag, der Tonale.

Auch das kleinere SUV steht für unverwechselbar italienisches Design. Der neue Alfa Romeo Tonale markiert den Einstieg der Marke in die Welt der Elektrifizierung. Gepaart mit modernen Innovationen und einigem mehr. Wie die digitale Premiere aufzeigt. Anfang März darf ich den Alfa Romeo Tonale aller Corona-Widrigkeiten zum Trotz live erleben. Bis ich Dir von meinen ersten Eindrücken berichten kann, gibt es hier schon die Infos und Bilder des Herstellers.

Das endgültige Design des Alfa Romeo Tonale entspricht weitgehend dem Konzeptfahrzeug. Charakteristisch für den neuen Alfa Romeo Tonale sind Leichtmetallfelgen im Fünfloch-Design, das Kombiinstrument in der teleskopartig ausgeführten Instrumententafel, das Drei-Speichen-Sportlenkrad und die Scheinwerfer mit jeweils drei halbrunden Leuchten. Mit kompakten Abmessungen – 4,53 Meter Länge, 1,84 Meter Breite und 1,60 Meter Höhe – vereint der Alfa Romeo Tonale typisch italienisches Design mit dem für die Marke typischen Stil. Das Design stellt eine Synthese aus prestigeträchtigem Erbe und Blick in die Zukunft dar.

Der neue Alfa Romeo Tonale zeigt Stilmerkmale, die in die Historie des Automobils eingegangen sind. Die Seitenlinie erinnert an das Coupé Alfa Romeo Giulia GT. Der Wechsel aus vollen und eleganten Volumen auf den Seiten verweist auf ikonische Modelle wie den Alfa Romeo 8C Competizione. Die Front des Alfa Romeo Tonale zeigt das für die Marke typische Trilobo, inklusive des schildförmigen Kühlergrills, im Italienischen Scudetto genannt.

Die dreiteiligen Scheinwerfer mit adaptiver Voll-LED-Matrix zitieren Alfa Romeo SZ Zagato und das Konzeptfahrzeug Proteo. Die drei Scheinwerfer-Module, die in Zusammenarbeit mit Marelli entwickelt wurden, bilden eine einzigartige Grafik und stellen auch Tagfahrlicht, dynamische Blinker sowie eine „Welcome and Goodbye“-Funktion dar. Diese wird aktiviert, wenn der Alfa Romeo Tonale ent- oder verriegelt wird.

Das Adaptive Fahrlicht passt das Abblendlicht an die Geschwindigkeit und die jeweiligen Straßenbedingungen an. Das Adaptive Fernlicht blendet automatisch ab, um vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeuge nicht zu blenden. Zusätzlich ist Abbiegelicht in die Scheinwerfer-Module integriert. Diese Technologie gewährleistet längere Lebensdauer der Scheinwerfer, spart Energie und bietet etwa die doppelte Lichtausbeute wie herkömmliche Scheinwerfer. Sie vereinen verbesserte Sicherheit mit geringerer Belastung der Augen und höherem Fahrkomfort.

Die Rückleuchten nehmen die gleichen Designmerkmale wie die vorderen Scheinwerfer auf. Sie bilden eine Sinuskurve, die das Heck des Fahrzeugs vollständig umschließt und die Lichtsignatur ebenso einzigartig und unverwechselbar macht.

Die Sinnlichkeit und die Dynamik des neuen Alfa Romeo Tonale werden auch in der umlaufenden Heckscheibe deutlich, die eine Hommage an den Alfa Romeo 8C Competizione darstellt. Die Leichtmetallfelgen zeigen das legendäre Fünfloch-Design.

Inspiriert von der Rennsporthistorie von Alfa Romeo, ist das Cockpit betont auf den Fahrer ausgerichtet. Alle Bedienelemente sind bequem zu erreichen. Die gleiche Sorgfalt gilt den Passagieren, die hohen Komfort genießen. Der gesamte Innenraum ist um Fahrer und Passagiere herum konzipiert. Gestaltung und Materialien zeugen von der Liebe zum Detail und höchster Qualität.

Als weltweit erstes Fahrzeug bietet der neue Alfa Romeo Tonale die Technologie eines Non-Fungible Token (NFT). Dieser Begriff bezeichnet ein fälschungssicheres, digitales Zertifikat. Alfa Romeo ist der erste Automobilhersteller, der ein Serienfahrzeug mit einem NFT ausstattet.

Der neue Alfa Romeo Tonale ist serienmäßig mit einem innovativen Infotainmentsystem ausgestattet. Mit anpassbarem Betriebssystem (Android) und 4G-Konnektivität sind Over-the-Air-Updates (OTA) möglich. So sind Inhalte, Funktionen und Dienste immer auf dem neuesten Stand.

Zu den wichtigsten Neuerungen des Alfa Romeo Tonale gehört die Integrierung des Sprachassistenten Amazon Alexa. Mit dem „Secure Delivery Service“ lässt sich der neue Alfa Romeo Tonale darüber hinaus für die Zustellung von Paketen nutzen. Darüber hinaus können beispielsweise aus der Entfernung bequem bestimmte Daten zum Fahrzeugstatus abgefragt werden, darunter der Ladezustand der Batterie und der Tankinhalt. Zusätzlich hilft Amazon Alexa bei der Suche nach Sehenswürdigkeiten oder dem aktuellen Standort des Fahrzeugs, übermittelt Befehle zum Ver- und Entriegeln der Türen und vieles mehr. Amazon Alexa kann auch dazu verwendet werden, Produkte auf eine Einkaufsliste zu setzen, nach einem Restaurant in der Nähe zu suchen oder ein Hausautomationssystem zu steuern.

Das Infotainmentsystem verfügt über einen 12,3-Zoll-Bildschirm sowie einen 10,25-Zoll-Touchscreen (31,2 beziehungsweise 26,0 Zentimeter Bildschirmdiagonale) mit Multitasking-Benutzeroberfläche. Der Fahrer hat so alle Funktionen im Griff, ohne den Blick von der Straße abwenden zu müssen. Mit einer Gesamtgröße von 22,5 Zoll (57,2 Zentimeter) gehören die beiden Full-TFT-Bildschirme des neuen Alfa Romeo Tonale zu den größten im Segment.

Die Technologie des neuen Alfa Romeo Tonale steht auch im Dienste der Sicherheit und des Komforts: Autonomes Fahren der Stufe 2 ist dank fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (ADAS) möglich. Die Systeme greifen ein, ohne das Fahrerlebnis zu beeinträchtigen. Der Fahrer hat stets die volle Kontrolle.

Zu den Fahrerassistenzsystemen des neuen Alfa Romeo Tonale zählen die Intelligente Adaptive Geschwindigkeitsregelung (IACC), erweiterter Spurhalteassistent und Stauassistent. Sie halten automatisch die Geschwindigkeit und steuern das eigene Fahrzeug in der Mitte der Fahrspur und in einem bestimmten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Der Alfa Romeo Tonale verfügt darüber hinaus über weitere innovative Technologien, die das Zusammenspiel zwischen Fahrer, Fahrzeug und Verkehr perfektionieren. Der Autonome Notbremsassistent warnt den Fahrer bei Gefahr und aktiviert im Notfall automatisch die Bremse, um eine Kollision beispielsweise mit einem Fußgänger oder Radfahrer zu vermeiden oder abzumildern. Der Müdigkeitsassistent fordert den Fahrer im Bedarfsfall auf, eine Pause einzulegen. Der Totwinkelassistent überwacht den toten Winkel der Außenspiegel und meldet von hinten herannahende Fahrzeuge. Die hintere Querbewegungserkennung erkennt beim Rückwärtsfahren Fahrzeuge, die sich von der Seite nähern und warnt davor. Und schließlich bietet die hochauflösende 360°-Kamera dynamische Führungslinien.

Der neue Alfa Romeo Tonale markiert den Einstieg der Marke in die Welt der Elektrifizierung. Der neue Alfa Romeo bietet zwei Stufen der Elektrifizierung: Hybrid und Plug-in-Hybrid.

Exklusiv für Alfa Romeo entwickelt ist der neue Hybrid-Antrieb mit einem Hubraum von 1,5 Litern. Der Motor ist mit einem Turbolader mit variabler Geometrie „VGT“ (Variable Geometry Turbo) ausgerüstet und leistet 118 kW (160 PS). Mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT und einem 48-Volt-Elektromotor „P2“, der zusätzlich 15 kW und 55 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung stellt, fährt der neue Alfa Romeo Tonale in Hybrid-Version auch rein elektrisch.

Der Antrieb ermöglicht das Anfahren und Fahren im Elektromodus bei niedrigen Geschwindigkeiten, zum Beispiel beim Parken. Alfa Romeo hat sich für diese technische Lösung entschieden, um ein authentisches elektrifiziertes Fahrerlebnis zu bieten.

Zur Markteinführung ist auch eine 96 kW (130 PS) starke Hybrid-Version erhältlich, ebenfalls kombiniert mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und dem 48-Volt-Elektromotor „P2“.

Spitzenleistungen garantiert der exklusive, 202 kW (275 PS) starke Plug-in-Hybrid-Antrieb. Kombiniert mit Allradantrieb Alfa™ Q4, beschleunigt der so motorisierte Alfa Romeo Tonale in 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht im reinen Elektrobetrieb eine Reichweite von bis zu 80 Kilometer im Stadtzyklus beziehungsweise über 60 Kilometer im kombinierten Zyklus – beides sind Bestwerte in diesem Segment.

Abgerundet wird die Motorenpalette des neuen Alfa Romeo Tonale durch einen 1,6-Liter-Turbodiesel, der 96 kW (130 PS) und 320 Newtonmeter Drehmoment produziert. Dieser Motor ist kombiniert mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT und Vorderradantrieb.

Um die dynamische Straßenlage auch auf Untergrund mit geringer Haftung weiter zu verbessern, bietet der neue Alfa Romeo Tonale zwei Antriebslösungen: Allradantrieb Alfa™ Q4 im Modell mit Plug-in-Hybrid sowie Vorderradantrieb mit elektronischem Sperrdifferenzial in den Modellversionen mit Hybrid-Antrieb beziehungsweise Dieselmotor. Ergänzt werden die Antriebsvarianten durch das aktive Fahrwerk mit elektronisch geregelten Stoßdämpfern (Dual-Stage-Valve-Technologie).

Mit dem neuen Modell Tonale führt Alfa Romeo eine Reihe neuer Dienstleistungen ein, die zukünftig die gesamte Produktpalette der Marke abdecken werden.

Digitales Kundenerlebnis: Der Kunde kann den Kauf seines Alfa Romeo Tonale bequem von zu Hause aus in drei einfachen Schritten online abwickeln. Dazu kann er auf dieselbe Schnittstelle zugreifen wie ein Autohaus.

Alfa Romeo Certified: Mit diesem Service bieten die Alfa Romeo Händler Käufern eines Gebrauchtwagens ähnliche Sicherheit wie beim Kauf eines neuen Fahrzeugs.

Alfa Romeo Videocheck: Dieser innovative Kundenservice stärkt die Bindung zwischen Besitzer und seinem Fahrzeug und eröffnet neue Möglichkeiten im After-Sales-Bereich.

Mit dem Modell Tonale führt Alfa Romeo eine neue Ausstattungsstrategie ein, die die Konfiguration auch für die anspruchsvollsten Kunden noch einfacher macht. Zur Wahl stehen vier Varianten.

Die Variante „SUPER“, stellt den Einstieg in die Welt des Alfa Romeo Tonale dar. Die Ausstattungsvariante „SPRINT“ enthält zahlreiche Merkmale mit betont sportlichem Bezug. Das Niveau „Ti“, hebt die Eleganz und den unverwechselbaren Charakter des Alfa Romeo Tonale hervor und die Ausstattungsvariante „VELOCE“ ist auf Leistung und Sportlichkeit ausgerichtet.

Und Anfang März berichte ich Dir ausführlich von meinem Aufeinandertreffen mit dem Alfa Romeo Tonale und gehe in allen Bereichen ins Detail.

Stand: Februar 2022; Fotos: Alfa Romeo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.