IAA MOBILITY 2021

Wir stecken mitten im Wandel der Zeit. Dies wird beim Konzept der IAA MOBILITY erneut deutlich. Mit dem Standortwechsel von Frankfurt am Main nach München schlägt die traditionelle Automesse einen völlig neuen Weg ein. Die Ausrichtung gefällt nicht allen. Wandelt sich die IAA von einer reinen Autoshow zur internationalen Mobilitätsplattform. In diesem Zuge erhält die IAA den Namenszusatz „MOBILITY“. Eröffnet wird das Spektakel offiziell von Bundeskanzlerin Angela Merkel am 7. September 2021.

Die neue IAA MOBILITY basiert auf vier Säulen: Dem Summit, der Conference, der „Blue Lane“ und dem innerstädtischen Open Space. Klingt zunächst verwirrend und bedarf auch einer Planung beim Besuch der IAA MOBILITY. Diesen kannst Du für den Zeitraum vom 7. bis 12. September 2021 einplanen. Die IAA MOBILITY vereint in München die Auto-, Fahrrad- und Tech-Industrie.

Auf CARWALK – Der Autoblog widme ich mich ausschließlich den Automobil-Neuheiten, die Du ab dem 6. September 2021 hier finden wirst.

Der Open Space bringt die Neuheiten und Innovationen direkt in die Münchner Innenstadt. Auf dem Königsplatz finden Produktpräsentationen unter anderem von Ford und Polestar statt. Im Mobility Hub in der Arcisstraße präsentieren Marken wie Dacia, WEY und Valeo ihre Produkte. Auch die Blue Lane Road startet auf dem Königsplatz. Auf der Blue Lane Road kommst Du auf schnellstem Weg vom Messegelände zum Open Space in die Innenstadt – und natürlich auch umgekehrt.

Am Odeonsplatz tummeln sich Kia, Hyundai, Cupra und VW. Die Stuttgarter nehmen die Residenzhöfe und Feldherrnhalle für sich ein. BMW und MINI feiern ihr Heimspiel am Max-Joseph-Platz. Audi und Porsche kleiden den Wittelsbacherplatz.

Autohersteller wie Fiat, SEAT, Toyota, Mitsubishi, Nissan, Honda, Jaguar, Land Rover, Suzuki, Subaru, Peugeot oder Opel suchst Du auf der IAA MOBILITY sowohl im Open Spaces als auch in den Messehallen vergeblich.

Mit Shuttlebussen und Probefahrten gelangst Du schnell zum Messegelände oder zur Brienner Straße. Sie verbindet die Open Spaces und beherbergt die Blue Lane Micromobility, auf der man die Innenstadt mit E-Scootern und E-Bikes erkunden kann. Lust auf eine individuelle Probefahrt? Dann solltest Du den Start- und Ankunftspunkt am Apothekenhof ansteuern.

In direkter Nachbarschaft des IAA Summits befindet sich der Open Space Extended. Mit dem IAA Experience Ticket hast Du Zugang zu Testparcours und -strecken. Insbesondere Bike- und Oldtimer-Fans kommen hier auf Ihre Kosten. Die IAA Heritage by Motorworld ist dabei ein besonderes Highlight: Als Forum und Handelsplattform eröffnet sie eine Welt voller automobiler Klassiker und exklusiver Raritäten. Abgerundet wird der Bereich von Ausstellern aus den Segmenten Sportwagen und Motorsport.

Auf der zwölf Kilometer langen und von der Innenstadt bis zur Messe reichenden Teststrecke dürfen ausschließlich klimafreundliche Fahrzeuge fahren. Also E-Autos, Hybrid-Fahrzeuge und Fahrzeuge, die mit mindestens drei Personen unterwegs sind. Dabei ist die Auswahl an Fahrzeugen für die Probefahrten vielfältig.

Stand: September 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.