BMW XM Premiere

Die BMW M GmbH präsentiert erstmals ein High-Performance-Automobil mit elektrifiziertem Antrieb. Der komplett neuentwickelte M HYBRID Antrieb, ein extravagantes Design und das progressive Luxus-Ambiente im Innenraum des BMW XM verbinden sich zu einer Neuinterpretation des Fahrzeugkonzepts Sports Activity Vehicle (SAV) im High-Performance-Segment. Der BMW XM ist das Highlight der Modelloffensive im Jubiläumsjahr der Marke und zugleich das erste originäre BMW M Automobil seit dem BMW M1. Der BMW XM kommt im Frühjahr 2023 weltweit in den Handel.

Der M HYBRID Antrieb des BMW XM erzeugt eine Systemleistung von 480 kW/653 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 360 kW/489 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 145 kW/197 PS). Es basiert auf einem neuentwickelten V8-Motor mit modernster M TwinPower Turbo Technologie und klassischem Hochdrehzahlkonzept. Das 4,4 Liter große Triebwerk verfügt über einen zylinderbankübergreifenden Abgaskrümmer und eine optimierte Ölabscheidung. Unterstützt wird der Achtzylinder von einer in das 8-Gang M Steptronic Getriebe integrierten E-Maschine, die mit ihrer unmittelbar aus dem Stand heraus verfügbaren Schubkraft ein verzögerungsfreies Ansprechen auf jede Bewegung des Fahrpedals gewährleistet.

Das Systemdrehmoment des M HYBRID Antriebs beträgt 800 Nm (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 650 Nm und dem Elektromotor mit bis zu 280 Nm). Eine innovative Vorübersetzung steigert das effektive, am Getriebeeingang anliegende maximale Drehmoment der E-Maschine auf 450 Nm. Zwei Motoren, drei Betriebsmodi, vier angetriebene Räder. Das intelligent gesteuerte Zusammenwirken beider Motoren gewährleistet ein in jeder Fahrsituation stimmiges und M typisches Performance-Erlebnis. Geprägt wird es von einer immensen, spontan einsetzenden und über alle Drehzahlbereiche hinweg kontinuierlich fortgesetzten Kraftentfaltung. Der BMW XM beschleunigt in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h, begleitet vom energiegeladenen, für Achtzylinder-Motoren außergewöhnlich emotionalen Antriebssound seiner Sport-Abgasanlage.

Sie weist elektrisch angesteuerte, stufenlos regelbare Klappen sowie erstmals bei einem BMW M Modell übereinander angeordnete, hexagonale Doppelendrohre auf. Mit der M Hybrid Taste auf der Mittelkonsole lassen sich drei Betriebsmodi aktiveren, darunter die Einstellung ELECTRIC für lokal emissionsfreies Cruising mit einer Geschwindigkeit von bis zu 140 km/h und einer Reichweite von 82 bis 88 Kilometern gemäß WLTP. Dafür stellt die im Fahrzeugunterboden angeordnete Lithium-IonenHochvoltbatterie einen nutzbaren Energiegehalt von 25,7 kWh zur Verfügung. Die Combined Charging Unit des BMW XM ermöglicht Wechselstrom-Laden mit einer Leistung von bis zu 7,4 kW. Auch die Leistungsentfaltung der E-Maschine wird akustisch inszeniert. Dafür sorgen die BMW IconicSounds Electric, die in einer Kooperation zwischen der BMW Group und dem Filmmusik-Komponisten Hans Zimmer entwickelt wurden.

Der M spezifische E-Antriebssound liefert im lokal emissionsfreien Betriebsmodus eine authentische Rückmeldung auf jede Bewegung des Fahrpedals. Außerdem wird die elektrische Unterstützung des Verbrennungsmotors bei aktivierter Sport beziehungsweise Sport Plus Einstellung im Modus HYBRID des Antriebssystems von einem Boost-Sound untermalt. Auf die Straße gelangt die Kraft beider Motoren über das Allradsystem M xDrive, dessen hinterradbetonte Auslegung im Modus 4WD Sport besonders ausgeprägt ist. Außerdem steht der Modus 4WD Sand zur Verfügung, der speziell für das Fahren auf Dünen und ähnlichem Untergrund konzipiert wurde. Vollvariabel agiert auch das M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe.

Im Herbst 2023 wird das Modellangebot um den BMW XM LABEL RED ergänzt. Das stärkste jemals für den Straßenverkehr zugelassene Serienfahrzeug in der Geschichte der BMW M GmbH mobilisiert eine Systemleistung von 550 kW/748 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 430 kW/585 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 145 kW/197 PS) sowie ein maximales Systemdrehmoment von 1000 Nm (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 750 Nm und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 280 Nm; vorläufige Werte auf Basis des bisherigen Entwicklungsstands des Fahrzeugs).

Exklusivität, Präsenz und Performance kommen im Exterieurdesign des BMW XM zum Ausdruck. Die Proportionen eines modernen SAV, starke Konturen, eine dynamisch gestreckte Silhouette sowie M typische Designmerkmale, eine eigenständige Interpretation der für BMW Modelle des Luxussegments gestalteten Frontansicht und zahlreiche individuelle Akzente sorgen für eine unvergleichlich extrovertierte Ausstrahlung. Die Fahrzeugfront wird von zweigeteilten Scheinwerfereinheiten, einer BMW Niere mit goldfarbener Einfassung und einer umlaufenden Konturbeleuchtung sowie großen Lufteinlässen geprägt. In der Seitenansicht erinnert ein Akzentband in Gold an die schwarze Karosserieleiste des BMW M1. Weitere historische Anleihen sind die beiden in die flache Heckscheibe eingravierten BMW Embleme und die markante Lamellenstruktur der skulptural gestalteten Heckleuchten.

Ein exklusives Design weisen auch die M Leichtmetallräder auf, die serienmäßig 21 Zoll und optional bis zu 23 Zoll groß sind. Interieur: Fahrerorientiertes Cockpit, luxuriöse M Lounge im Fond. Der expressive Stil des Exterieurdesigns setzt sich im Innenraum des BMW XM fort. Das Cockpit und die vorderen Sitzplätze sind ganz auf das aktive Fahrerlebnis ausgelegt. M Multifunktionssitze, Kniepads, ein modellspezifisches M Lederlenkrad sowie M spezifische Anzeigen einschließlich Shift Lights für das BMW Curved Display und das BMW Head-Up Display gehören zur Serienausstattung. Ein großzügiges Raumgefühl, hochwertige Materialien und ein extravagantes Design verwandeln den Fond des BMW XM in eine exklusive M Lounge.

Stand: September 2022; Fotos: BMW M

Ein Gedanke zu “BMW XM Premiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.