Der zweite Streich folgt sogleich… Mercedes-Benz GLC Coupé

Erst im vergangenen Jahr sorgten die Schwaben mit dem Concept GLC Coupé für Aufsehen, jetzt bereits präsentiert Mercedes-Benz das Serienmodell. Während sich Mercedes mit dem GLE Coupé lange Zeit gelassen haben, geht es nun Schlag auf Schlag und die Stuttgarter bieten somit auch dem BMW X4 Paroli.

Mercedes GLC Coupe 07Mit einer Außenlänge von 4,73 Meter, einer Höhe von 1,60 Meter und mit 2,87 Meter Radstand ist das Coupé knapp acht Zentimeter länger und rund vier Zentimeter niedriger als der GLC. Für weitere Eigenständigkeit sorgen der steile Coupé-Diamantgrill mit einer Lamelle und die neugestaltete, abfallende Dachlinie. Schon die A-Säule hat eine flachere Neigung, der weitere Verlauf der Dachsilhouette ist niedriger und findet in dem elegant fließenden und kraftgespannten Coupéheck seine Vollendung. Die Heckscheibe kommt ohne Wischer aus, weil die Strömung erst hinter der Abrisskante abreißt und somit das aufgewirbelte Schmutzwasser nicht auf die Heckscheibe treffen kann.

Mercedes GLC Coupe 04Das breite GLC Coupéheck betont mit seinen ausgeprägten Schultern, der kraftvollen Stoßfängergestaltung mit integrierten Abgasendrohrblenden und dem als Diffusor ausgebildeten Unterfahrschutz den athletischen Auftritt und lässt das Coupé satt auf der Straße stehen. Schmale, geteilte Heckleuchten, der zentral platzierte Markenstern und die scharfe Abrisskante zitieren die erstmals mit dem S-Klasse Coupé gezeigte Designlinie, der mittlerweile alle Coupé-Modelle aus dem Hause Mercedes-Benz folgen.

Mercedes GLC Coupe 01Ebenso fließend wie das Design ist auch die Aerodynamik des neuen GLC Coupés. Mit einem cW-Wert von 0,31 und einer Widerstandsfläche von 2,53 m2 setzt das Fließheck-Modell mit cW x A = 0,79 einen deutlichen Bestwert in diesem Segment.

Trotz großzügiger Außenabmessungen und eines langen Radstands – beides kommt vor allem den Insassen und dem Gepäckraum zugute – sowie einer kompletten Ausstattung liegt das Fahrzeuggewicht bei 1.710 Kilogramm (GLC 250 4MATC Coupé).

Der Innenraum setzt auf die gewohnte Design-Philosophie und verbindet sinnliche Klarheit mit dynamischer Sportlichkeit, nicht zu vergessen reichlich Luxus ist natürlich auch an Bord.

Mercedes GLC Coupe 03Das neue GLC Coupé steht in insgesamt acht Modellvarianten parat: Kunden haben die Wahl zwischen vier Dieselantrieben (mit einem Leistungsspektrum von 125 kW/170 PS bis 150 kW/204 PS) und vier Benzinern (ab 155 kW/211 PS), darunter ein Plug-In Hybrid sowie ein leistungsstarkes Modell von Mercedes-AMG.

Mit dem GLC 350 e 4MATIC Coupé bietet der Plug-In Hybrid agilen Allradfahrspaß bei geringsten Verbrauchs- und Emissionswerten. Lediglich 59-64 g CO2/km emittiert das 235 km/h schnelle Mid-Size-SUV mit einer Systemleistung von 235 kW/320 PS. Bis über 30 km rein elektrisch und damit emissionsfrei kann der Teilzeitstromer fahren und beschleunigt bei Bedarf dank Boost-Funktion in 5,9 Sekunden auf 100 km/h.

Mercedes GLC Coupe 05Das Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé kommt mit dem V6-Biturbomotor unter der Haube auf 270 kW/367 PS und beschleunigt das Coupé in weniger als 5 Sekunden auf Tempo 100.

Die meisten Modelle verfügen über den Allradantrieb 4MATIC; bis auf den Plug-In Hybrid sind alle GLC Coupés mit dem neunstufigen Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgerüstet. Im GLC 350 e 4MATIC Coupé kommt das 7G-TRONIC PLUS Getriebe zum Einsatz, es wurde speziell auf die Bedürfnisse des Hybrideinsatzes optimiert.

Serienmäßig bietet das neue GLC Coupé bereits ein Sportfahrwerk inklusive DYNAMIC SELECT mit den fünf Fahrprogrammen ECO, COMFORT, SPORT, SPORT+ und INDIVIDUAL. Außerdem steht das sportlich ausgeprägte Fahrwerk DYNAMIC BODY CONTROL mit Stahlfederung und verstellbarer Dämpfung zur Wahl.

Mercedes GLC Coupe 06Ein weiterer entscheidender Parameter für die sportliche Ausrichtung des GLC Coupés gegenüber dem klassischen SUV-Modell GLC ist die neu abgestimmte Direktlenkung, die zudem über den SPORT- und SPORT+-Modus verfügt.

Das neue GLC Coupé umfasst in der Grundausstattung bereits 18 Zoll Leichtmetallräder, ein Chrompaket mit sichtbaren Endrohrblenden, die EASY-PACK Heckklappe, das Multimediasystem Audio 20 CD, eine Rückfahrkamera, die KEYLESS-GO Start-Funktion und die Polsterung in Ledernachbildung ARTICO. Assistenzsysteme wie COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS, Seitenwindassistent, Fahrlichtassistent, ATTENTION ASSIST oder ein ESP mit Kurvendynamik-Assistent sind ebenfalls Serie.

Mercedes GLC Coupe 02Darüber hinaus hält Mercedes-Benz für sein neues SUV-Coupé eine große Auswahl von Wunschausstattungen parat.

Wie von Mercedes bekannt, ist das GLC Coupé ab Markteinführung im Herbst 2016 auch als EDITION 1 lieferbar. Das Sondermodell kombiniert eine Reihe exklusiver Ausstattungsinhalte wie etwa AMG Line Exterieur, 50,8 Zentimeter (20 Zoll) große AMG Leichtmetallräder mit Mischbereifung, attraktive designo-Lackierungen sowie Lederpolster in Bi-Color-Optik.

Stand: März 2016; Fotos: Mercedes-Benz

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.