Fiat Tipo Kombi – Alles was Du brauchst.

Nach der Einführung des fünftürigen Fiat Tipo im Mai diesen Jahres folgt nun die Kombivariante. Mit diesem Modell geht Fiat einen weiteren und vor allen Dingen wichtigen Schritt sich im Markt der Kompaktfahrzeuge weiter zu positionieren. Außerdem soll die praktische Variante den Weg zum Gewerbetreibenden ebnen. Ein Vorhaben, das durchaus gelingen sollte, wie mein Praxistest aufzeigt.

fiat-tipo-kombi-20Die gesamte Tipo-Modellfamilie setzt auf ein sehr ansprechendes Design, einen Innenraum zum Wohlfühlen, moderne Technologien, eine vorbildliche Ausstattung und das alles zu einem unschlagbaren Preis. Mit noch großzügigeren Platzverhältnissen und zusätzlichen praktischen Werten, macht der neue Kombi die Rückkehr ins hartumworbene C-Segment aber wahrlich perfekt.

Das gelungene Blechkleid zeichnet auch den Kombi aus, der sich bis zur B-Säule nicht von den anderen Modellversionen unterscheidet. Von da an geht die Kombivariante zwar eigene Wege, fügt sich aber auch hier formvollendet in die Tipo-Designsprache ein.

fiat-tipo-kombi-16Doch das Kombimodell übernimmt noch weitere, überzeugende Argumente des Fünftürers – wer mehr über die Motoren, das Fahrwerk, die Sicherheit etc. wissen möchte, den möchte ich an dieser Stelle bitten, sich meinen Testbericht des fünftürigen Fiat Tipo anzusehen.

Auch im Innenraum ist die Kombivariante zunächst identisch mit dem Fünftürer. Das wohlige Ambiente wird dabei nicht nur rein durch die Optik geschaffen, solide Qualität und eine vorbildliche Bedienfreundlichkeit entsprechen durchaus hohen Anforderungen.

fiat-tipo-kombi-03In dieser Preisklasse eine absolute Seltenheit und mit einer der Highlights im Cockpit, der sehr hochwertige Sieben-Zoll-Touchscreen der in Verbindung mit dem Entertainmentsystem Uconnect HD LIVE eine intuitive Steuerung ermöglicht.

Zwar in der kleineren Ausstattungslinie nur optional erhältlich oder im fünf Zoll Format ausgeführt, liegt das angenehm weit oben platzierte Display jederzeit optimal im Blick und kann wie vom Smartphone oder Tablet gewohnt, durch einfaches Wischen und Tippen bedient werden. Darüber hinaus kann das Telefon per Android Auto bzw. Apple Carplay kinderleicht mit dem Fahrzeug vernetzt werden.

fiat-tipo-kombi-15Doch will ich jetzt zu den inneren Werten kommen, die den Kombi kennzeichnen.

Mit einem großzügigen Raumangebot für bis zu fünf Sitzriesen können alle Tipo punkten. Mit einer Außenlänge von 4,57 Metern ist der Tipo Kombi aber stolze 20 Zentimeter länger, ein Zuwachs, der sich beim Kofferraum in einem Plus von 110 Litern niederschlägt.

Mit mindestens 550 Litern nimmt der Kofferraum bereits einiges an Gepäck auf, kann aber durch sehr einfaches Umlegen der Rücksitzlehnen im Verhältnis 60:40 weiter ausgebaut werden. Auf wie viel Liter genau, hat Fiat leider noch nicht in Zahlen ausgedrückt, aber dafür kann ich die maximale Ladeflächenlänge beziffern. So können im Fiat Tipo sperrige Gegenstände mit einem Maß von bis zu 1,80 Meter transportiert werden.

Die Ladefläche ist zwar leicht ansteigend, da „nur“ die Sitzlehnen umgelegt werden, aber die niedrige Ladekante und die auch für 1,85 Meter große Menschen ausreichend weit öffnende Heckklappe birgt keine weiteren Hürden.

fiat-tipo-kombi-12Im Gegenteil, jetzt zeigt sich der Fiat Tipo von seiner durchdachten Seite.

Lässt sich hier der Laderaumboden nicht nur absenken oder vollständig herausnehmen, er kann auch ganz bequem im 40-Grad-Winkel fixiert werden.

Und auch die Laderaumabdeckung ist problemlos abnehmbar und findet sauber verstaut unter dem Kofferraumboden ihren Platz. Herausnehmen lassen sich übrigens auch die seitlichen Ablagefächer. Haken wie auch integrierte Verzurrösen finde ich im Tipo Kombi ebenfalls vor. All diese Konfigurationsmöglichkeiten fasst Fiat unter dem Punkt „Magic Cargo Space“ zusammen.

fiat-tipo-kombi-17Eine serienmäßige Dachreling erlaubt darüber hinaus die Möglichkeit weiteres Ladegut auf das Dach zu schnallen, mit einer Zuladung von bis zu 500 Kilogramm kann der Kombi einiges tragen.

Aber was kosten Dich nun die praktischen Vorzüge?

Ist die Limousine ab 13.990 Euro zu haben, veranschlagt Fiat für den Fünftürer lediglich tausend Euro mehr. Für weitere tausend Euro ist ab sofort der Kombi zu haben.

fiat-tipo-kombi-02Zur Wahl stehen Dir hier ebenfalls die Ausstattungsversionen POP, EASY und LOUNGE, die ausgenommen von der Einstiegsvariante mit vier Euro6-Motoren (die ein Leistungsspektrum von 70 kW / 95 PS bis 88 kW / 120 PS abdecken) kombiniert werden können.

Seitens der Ausstattung muss sich dabei keiner der Versionen verstecken, selbst die Basis kann eine Klimaanlage, ein MP3-Radio, elektrische Fensterheber rundum, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, ein höhen- und längsverstellbares Lenkrad und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung vorweisen.

fiat-tipo-kombi-01Die nächst höhere Variante kann bereits mit dem Uconnect Touchscreenradio mit 5-Zoll-Bildschirm, Bluetooth- und Audiostreaming, den elektrischen Fensterhebern hinten oder beispielsweise dem Multifunktions-Lederlenkrad aufwarten.

Eine absolute Empfehlung kann ich aber für das Topmodell aussprechen. Ab gerade mal 17.990 Euro ist hier der 7-Zoll-Touchscreen, ein Licht- und Regensensor, eine Klimaautomatik, Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelichtfunktion, eine Geschwindigkeitsregelanlage, eine Mittelarmlehne vorn oder der automatisch abblendende Innenspiegel serienmäßig an Bord.

Wer einen Blick in die Preisliste wirft, findet außerdem verschiedene Ausstattungspakete, vom Tech-, über das Komfort- oder Style-Paket bis hin zum Business-Paket hat Fiat so einiges zu bieten.

Das Sicherheitspaket umfasst für 250 Euro einen Notbrems-Assistenten und den Geschwindigkeitsbegrenzer. Die beiden höheren Niveaus ergänzen diesen Umfang für weitere 250 Euro um eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage.

fiat-tipo-kombi-13Ist die Fiat Tipo Modellfamilie ohnehin preislich sehr attraktiv positioniert, legen die Italiener mit der Eintauschprämie von zweitausend Euro noch eins drauf. Wer kein Altfahrzeug zu bieten hat, soll sich laut Fiat aber ebenfalls über eine Prämie von 1.500 Euro freuen können.

Sollte Dir der Fiat Tipo Kombi dennoch nicht zusagen, kannst Du das Fahrzeug dank der „FREE 2 CHANGE“ bei „Nichtgefallen“ und einer vorherigen Finanzierung durch die FCA Bank, innerhalb von 30 Tagen (und einer maximalen Fahrleistung von 1.000 Kilometer,) gegen ein anderes Modell austauschen oder auf ein höherwertiges Modell upgraden.

fiat-tipo-kombi-19Last but not least, bist Du auch mit diesem Fiat sorgenfrei unterwegs, bieten die Italiener mit der Einführung der „Vier-Jahres-Garantie“ auch in diesem Punkt einiges.

Stand: September 2016; Fotos: CARWALK – Der Autoblog

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

3 Gedanken zu “Fiat Tipo Kombi – Alles was Du brauchst.

  1. Pingback: Meine Kaufempfehlung: Fiat Tipo nun auch mit Doppelkupplungsgetriebe | CARWALK

  2. Pingback: Fiat Tipo 1.6 MultiJet DCT | auto-reise-creative

  3. Pingback: Fiat Tipo 1.6 MultiJet DCT » presse24.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.