Dacia präsentiert neuen Duster auf der IAA

2010 hatte Dacia mit dem Duster ein SUV für preisbewusste Zielgruppen auf die Räder gestellt, für 11.900 Euro in der Version mit Frontantrieb erhältlich, gab es von Beginn an auch eine Allradvariante zum Preis ab 13.700 Euro. Von Verkaufsbeginn bis heute verkaufte Dacia über eine Million Duster. Nun zeigt Dacia auf der Internationalen Automobil-Ausstellung – kurz IAA – in Frankfurt erstmals die zweite Generation des Kompakt-SUV.

Mit der optischen Überarbeitung verleihen die Rumänen der neuen Modellgeneration nochmals mehr Präsenz. So rückten die Designer die Hauptscheinwerfer weiter nach außen und zogen die Lichtquellen tief in die Fahrzeugflanken hinein, wodurch das SUV breiter wirkt. Prägend ist auch die neue Signatur der in drei Segmente geteilten LED-Tagfahrlichter.

Weitere bestimmende Elemente der Vorderansicht sind der neugestaltete Kühlergrill und der im Vergleich zum Vorgänger deutlich größere Unterfahrschutz in Silber.

Für die zweite Modellgeneration wurde die Fensterkante ein Stück nach oben versetzt, was den SUV-typischen Auftritt verstärkt. Die Windschutzscheibe rückte zugleich zehn Zentimeter nach vorne und ist stärker geneigt als beim Duster der ersten Generation.

Die neugestaltete silberne Dachreling verlängert die Konturen von A-Säulen sowie Windschutzscheibe. Weitere Merkmale sind die ausgestellten Radhäuser, die 17-Zoll-Leichtmetallräder und die schwarzen Dekorelemente hinter den vorderen Radkästen.

Auch das Heck besticht durch markante Details wie breite Schultern, horizontale Linien und weit außen positionierte Heckleuchten. Diese weisen die typische Dacia Grafik mit vier separaten Leuchtsegmenten auf, die aber ebenfalls modifiziert wurden. Wie vorne betont auch hinten der vergrößerte Unterfahrschutz in Silber den SUV-Charakter des neuen Duster.

Rundum neugestaltet präsentiert sich laut Dacia auch das Interieur, allerdings gibt der Hersteller noch keinen Ausblick darauf. Wie viel die neue Generation kosten wird, bleibt ebenfalls abzuwarten.

Stand: August 2017; Fotos: Dacia

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.