UPDATE: „Bootsausflug“ mit dem Fiat 500 Riva.

Pünktlich zum Geburtstag des Fiat 500 am 4. Juli stechen die Italiener mit einem ganz besonderen Sondermodell in See. Haben sie sich mit niemand geringerem als dem Boot-Spezialisten „Riva“ zusammengetan und den neuen Fiat 500 Riva kreiert. Natürlich ist auch dieser 500er auf der Straße zu hause und nicht für den Wassereinsatz geeignet oder gar vorgesehen, aber dennoch versprüht dieses Automobil ein gewisses Yachtfeeling und nimmt den Insassen auf seine ganz eigene „Bootsfahrt“ mit.

Fiat 500 Riva 02Die Yachten von Riva stehen für einzigartige Eleganz und einen unverkennbaren Stil. Diesen adaptierten die Verantwortlichen nun auch in den neuen Fiat 500.

Besonderer Eyecatcher ist zweifelsohne die in Mahagoni verkleidete und mit Einlagen aus echtem Ahorn versehene Armaturentafel. Diese exquisiten Materialien in ein Automobil zu übertragen, erforderte natürlich spezielle Technologien wie auch eine hohe Handwerkskunst. Für die beide Traditionsunternehmen zweifelsohne stehen, ebenso für den einzigartigen italienischen Stil.

Fiat 500 Riva 04Und davon hat der kleine 500 Riva reichlich. Die Einstiegsleisten in den Türen und der Schaltknauf sind aus massivem Mahagoniholz gefertigt. Die Sitze sind mit Leder aus der Manufaktur Poltrona Frau bezogen, gehalten in einem schicken Elfenbein-Farbton mit blauen Absätzen auf den Seitenwangen. Diese Farbkombination setzt sich auch in den Anschnallgurten fort.

Fiat 500 Riva 03Auch diese Materialien und Farben zeigen Parallelen zum klassischen Ambiente an Bord der Aquariva Super. Die Liebe der Designer zum Detail findet außerdem Ausdruck in den Fußmatten in der Farbe Sera Blau mit elfenbeinfarbener Kettelung und einer Holzeinlage mit Riva Schriftzug in der Kofferraumverkleidung.

Fiat 500 Riva 05Ausschließlich in Sera Blau lackiert – kennzeichnet diese Farbe auch die Aquariva Super, das neueste Powerboat-Modell von Riva und Nachfolger der legendären Aquarama – ist auch das Verdeck des Cabriolets aus einem exklusiven blauen Stoff gefertigt. Bei der Limousine sorgt dagegen das schwarz lackierte Dach für vornehme Eleganz.

Außenspiegel und Türgriffe in Chrom oder aber die Zierleiste auf der Motorhaube, sorgen für weitere Raffinesse, wie auch der umlaufende, doppelte Karosseriestreifen in der Farbe Aquamarine.

Fiat 500 Riva 01Ab Herbst heißt es für den neuen Fiat 500 Riva „Leinen los“, Du hast dabei die Wahl zwischen der Limousine und der offenen Variante.

Zunächst spricht Fiat von einer limitierten Auflage von 500 Stück – entsprechend der Nachfrage legen sie aber nach.

UPDATE: Die Preise für den neuen Fiat 500 Riva stehen fest. Das in Kooperation zwischen Fiat und der legendären Bootswerft Riva entstandene Sondermodell ist als Limousine ab 17.840 Euro zu haben, das Cabriolet startet bei 20.440 Euro. In den kommenden Herbstwochen sticht die „kleinste Yacht der Welt“ in See.

Stand: Juni 2016; Fotos: Fiat

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

2 Gedanken zu “UPDATE: „Bootsausflug“ mit dem Fiat 500 Riva.

  1. Pingback: Fiat 500C – Das perfekte Anti-Depressiva. | CARWALK

  2. Pingback: Summer in the city: Fiat 500C » presse24.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.