VW Touareg V8 TDI in Genf

Der Dieselskandal schlug Ende 2015 bei Volkswagen ein wie eine Bombe und zog eine bis heute anhaltende Diskussion nach sich. Während sich sogar einige Hersteller von ihren Selbstzündern verabschiedeten, präsentiert ausgerechnet VW jetzt den ultimativen Power-Diesel. Mit stolzen 310 kW / 421 PS wird der neue VW Touareg V8 TDI das stärkste SUV mit Dieselmotor eines deutschen Herstellers. Das maximale Drehmoment des Hightech-Turbodieselmotors liegt bei unglaublichen 900 Newtonmeter, absolutes Supersportwagen-Niveau. Damit stoßen die Wolfsburger natürlich gleich die nächste Diskussion an, braucht das ein SUV?

Während die Politik vom Tempolimit spricht, wird der kommende VW Touareg V8 TDI 250 Stundenkilometer schnell und soll sich gerade mal 4,9 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h gönnen. Bei all den gewaltigen Leistungswerten erwähnt VW dann aber doch noch, auch die neue V8-Version wird die Abgasnorm Euro-6d-TEMP erfüllen. Ob sich die Dieselgegner damit besänftigen lassen? Ich bezweifle es.

Volkswagen möchte bei den Käufern des Topmodells auf jeden Fall mit Leistung und Ausstattung punkten. Die Screens des „Innovision Cockpit“ (digitalisierte Anzeige- und Bedienelemente) mit ihren Glasflächen, die gegerbten Leder sowie die Aluminium- und Chrom-Details machen die außerordentlich hohe Qualität des Touareg V8 TDI sicht- und fühlbar. Besonders edel sind die Holz-Applikationen. Beispiel Design-Paket „Atmosphere“: Über die gesamte Breite der Instrumententafel spannt sich hier ein schmaler Flügel aus „Curved-Beam-Holz“ – eine als ein Teil gebogene Holzapplikation in Esche, die der Formgebung der Instrumententafel folgt.

Gegenüber den Modellen mit V6-Motoren verfügt der Touareg V8 TDI zusätzlich serienmäßig über eine Luftfederung, eine elektrisch öffnende und schließende Heckklappe, Komfortsitze, eine Diebstahlwarnanlage, Pedale in Edelstahl sowie das Paket „Licht & Sicht“ (u.a. automatisch abblendende Außenspiegel und automatische Fahrlichtschaltung). Zudem wird der Touareg V8 TDI mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Tirano“ statt mit 18-Zoll-Felgen starten.

Das neue Flaggschiff wird Ende Mai auf den Markt kommen. Bleibt spannend zu welchen Preisen. Auf dem Genfer Autosalon wird das neue Topmodell noch als seriennahe Studie präsentiert.

Stand: Februar 2019; Fotos: VW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.