Jaguar XF Sportbrake

Vor zehn Jahren startete Jaguar mit der Produktion der eindrucksvollen XF-Baureihe, pünktlich zu diesem Jubiläum präsentieren die Briten den neuen XF Sportbrake und erwecken somit die Kombiversion zu neuem Leben. Die zweite Generation der praktischen XF-Version fährt mit einem Kofferraumvolumen von 565 bis 1.700 Liter vor. Was die Neuauflage noch alles zu bieten hat…

Auch der Sportbrake setzt auf die fortschrittlichen Komfort- und Sicherheitsfeatures und steht natürlich auch in punkto Design der Limousine in nichts nach. Bemerkenswert ist auch der niedrige Luftwiderstandsbeiwert (Cw-Wert) von 0,29.

Zu den Innovationen des XF Sportbrake gehören außerdem eine intuitive Gestensteuerung für die Sonnenblende des groß dimensionierten Panorama-Dachs, ein vor Müdigkeit am Steuer warnender „Driver Condition Monitor” und ein wasserfester Activity Key, den Du bei sportlicher Betätigung am Körper tragen kannst. Zur Wahl steht auch eine Ionisierung der Innenraumluft – für ein gesundes Kabinenklima.

Eine automatische Niveauregulierung für die Hinterachse stabilisiert, auch beim Ziehen von bis zu zwei Tonnen schweren Lasten, den Anhänger und sorgt für einen ausgewogenen Fahrkomfort. Auf der Antriebsseite profitiert der neue XF Sportbrake von den, von Jaguar selbst entwickelten und produzierten, Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren der Ingenium-Baureihe mit CO2 Emissionen ab 118 g/km.

Der Marktstart ist für Anfang Oktober 2017 geplant, somit werde ich Dir schon bald weitere Infos liefern können.

Stand: Juni 2017; Fotos: Jaguar

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.