Der Tesla Roadster ist zurück

Vor elf Jahren stellte Tesla-Chef Elon Musk mit dem Roadster das erste Serienfahrzeug der Marke vor. Nun präsentiert Musk die zweite Generation des Tesla Roadster, zumindest eine Designstudie, die laut Tesla jedoch schon 2020 als Serienmodell auf unsere Straßen rollen soll. Dabei verspricht der Sportwagen im Stil eines Targa nicht nur unglaubliche Fahrleistungen.

Der Sprint aus dem Stand heraus auf Tempo 100 soll in lediglich 1,9 Sekunden gelingen, 4,2 Sekunden vergehen für den Spurt von 0-160 km/h und last but not least soll er bis zu 400 Stundenkilometer schnell werden.

Diese Werte sind ebenso beeindruckend wie die angeblich mögliche Reichweite von 1.000 Kilometern – dieses Ergebnis setzt jedoch eine Highway-Geschwindigkeit voraus.

Reservieren kannst Du den Roadster-Nachfolger schon jetzt und zwar für stolze 50.000 US-Dollar, der Grundpreis soll in den USA dann bei 200.000 US-Dollar liegen. Wer das Fahrzeug sicher sein eigen nennen möchte, kann für insgesamt 250.000 US-Dollar auch eines der 1.000 „Founders Series“-Modelle erwerben.

Stand: November 2017; Fotos: Tesla

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

2 Gedanken zu “Der Tesla Roadster ist zurück

  1. Pingback: Die Rückkehr des Tesla Roadster » presse24.com

  2. Pingback: Der Tesla Roadster kommt zurück | auto-reise-creative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.