`MAKING-OF`: PIRELLI KALENDER 2017 BY PETER LINDBERGH (inkl. Video)

Es ist wieder soweit, PIRELLI veröffentlicht die ersten Infos, Bilder und Teaser. Und eines vorab, der PIRELLI KALENDER 2017 ist wieder vielversprechend. War ich letztes Jahr wirklich enttäuscht von der Inszenierung und der Aufmachung, präsentiert sich in diesem Jahr allein die gedruckte Liste der abgelichteten Damen aufregender als der gesamte Kalender 2016.

Pirelli Cal 2017 03Dabei sind es 2017 keine Models, sondern vielfach ausgezeichnete Schauspielerinnen die von niemand geringerem als dem Starfotografen Peter Lindbergh in Szene gesetzt wurden.

Somit steht er bereits das dritte mal für den legendären PIRELLI-Kalender hinter der Kamera. Bereits 1996 fotografierte Lindbergh für den Reifenhersteller solch Größen wie Carré Otis, Eva Herzigova, Nastassja Kinski und Tatjana Patitz. 2002 folgte eine weitere Ausgabe des Kalenders, produziert von dem deutschen Starfotograf.

Pirelli Cal 2017 01Man darf gespannt sein, wie Peter Lindbergh die Aufnahmen für den kommenden PIRELLI Kalender inszeniert hat. So viel kann ich schon verraten, mit den Namen Kate Winslet, Julianne Moore, Uma Thurman, Penelope Cruz, Robin Wright, Alicia Vikander, Hellen Mirren, Jessica Chastain, Lupita Nyong’o, Lea Seydoux, Rooney Mara, Nicole Kidman, Charlotte Rampling und Zhang Ziyi hat Peter Lindbergh eindrucksvolle Hollywoodgrößen für den PIRELLI Calender 2017 gewinnen können.

Alle Frauen sind bereits Oscarpreisträgerinnen – mit einer Ausnahme, reiht sich als Special guest Anastasia Ignatova in die Liste ein und führt ein Unternehmen im Medien-Bereich und hat eine besondere Vorliebe für Design.

Pirelli Cal 2017 02Die Aufnahmen der Frauen wurden sowohl in Berlin, London, Los Angeles, Le Touquet als auch in New York eingefangen.

Zu kaufen wird es den PIRELLI-Kalender leider auch künftig nicht geben, nur ausgewählte Kunden des italienischen Reifenherstellers bekommen den streng limitierten und exklusiven Kalender.

Was aber nicht heißen muss, dass wir nichts vom PIRELLI Kalender zu sehen bekommen und so halte ich Dich nicht nur auf CARWALK – Der Autoblog auf dem Laufenden, ich möchte Dir außerdem die neue Website www.pirellicalendar.com ans Herz legen.

Pirelli Cal 2017 04Hier erfährst Du alles über die neueste Ausgabe „The Cal“. Dazu gehören ein Interview mit dem deutschen Fotografen, Aufnahmen von den Schauplätzen des neuen Kalenders sowie ein Video über dessen Entstehungsgeschichte und die Arbeit an den Sets. Die Inhalte dieser Rubrik werden in den kommenden Wochen und Monaten kontinuierlich erweitert.

Und so verabschiede ich mich für heute mit einem ersten Teaser-Video…

Stand: September 2016; Fotos: © From the Backstage of Pirelli Calendar 2017 by Peter Lindbergh – pictures of Alessandro Scotti; Video: YouTube / highsnobiety

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.