Ford Mustang Bullitt

Auf der diesjährigen North American International Auto Show in Detroit gibt es bei Ford unter anderem die limitierte Sonderedition Mustang Bullitt zu sehen. Das bereits dritte „Bullitt“-Sondermodell von Ford wurde zum 50. Jubiläum des gleichnamigen Hollywood-Klassikers aufgelegt und teilt sich in Detroit das Rampenlicht mit seinem Urahnen.

Galt das Filmauto – der originale Mustang GT Fastback von 1968, der neben Steve McQueen die Hauptrolle in „Bullitt“ spielte – mehr als 40 Jahre lang als verschollen, tritt er jetzt auf der NAIAS erstmals wieder vor das Publikum.

Befeuert von einem 354 kW (475 PS) starken 5,0-Liter-Achtzylinder wird der neue Mustang Bullit aber leider ab Sommer ausschließlich im nordamerikanischen Markt zu haben sein.

Update: Der Ford Mustang BULLITT wird nun doch in Europa erhältlich sein und kann ab Mai bestellt werden (März 2018).

Stand: Januar 2017; Fotos: Ford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.