BMW M550d xDrive mit irrer Power

Da soll noch mal einer was gegen Diesel-Motoren sagen 😉 Mit dem M550d xDrive haut BMW den stärksten Sechszylinder-Diesel raus, der bis dato weltweit verbaut wurde und lässt nicht nur mich staunen. Das neue M Performance Modell wird sowohl als Limousine wie auch als Touring erhältlich sein und setzt auf atemberaubende Fahrleistungen und ein für die Marke typisches und einzigartiges Fahrerlebnis, last but not least bleibt die Alltagstauglichkeit unangetastet. So sprechen die nackten Fakten absolut für sich:

3,0 Liter Hubraum, M Performance TwinPower Turbo Technologie mit vier Turboladern, 400 Pferdestärken (sprich 294 kW) und gewaltige 760 Newtonmeter Drehmoment!

Die Kraft bringen die Münchner über ein serienmäßiges 8-Gang Steptronic Getriebe Sport an die Räder und zwar an alle vier, wobei BMW von einem hecklastig ausgelegten Allradantrieb spricht und so treibt das intelligente Allradsystem BMW xDrive die Antriebskräfte situationsgerecht an alle vier Räder.

Gangwechsel lassen sich übrigens auch über die Schaltwippen am Lenkrad auch manuell auslösen, was eine betont sportliche Fahrweise zusätzlich untermalt.

4,4 Sekunden vergehen gerade einmal und schon hat die Limousine den Spurt von 0-100 km/h hinter sich gebracht, der Kombi hängt hier mit 0,2 Sekunden etwas hinterher. Aber auch hier begeistern absolut einzigartige Beschleunigungswerte. Unabhängig von der Karosserievariante schieben die Bayern Dir aber bei Tempo 250 einen elektronischen Riegel vor.

Jetzt vom Verbrauch anzufangen, ist irgendwie… aber heutzutage leider unumgänglich. Also hier kurz und knapp: 5,4 bis 6,6 Liter gibt BWM im Schnitt auf hundert Kilometer an. Die CO2-Emissionen belaufen sich entsprechend auf 142-173 g/km. Alles andere als realistisch, wie zu vermuten ist.

Aber gut, letztlich dürfte es wohl mehr der Preis als der Verbrauch sein, der dem ein oder anderen den Traum vom BMW M550d xDrive zerstören dürfte.

Genaue Preise gibt BMW zwar noch nicht preis, aber über 80.000 Euro werden es wohl sein. Bald wissen wir bestimmt mehr, ist der Marktstart für Juli 2017 angesetzt, zumindest was die Limousine anbelangt, der Kombi – bei BMW traditionell Touring genannt – wird Erst Ende 2017 folgen.

In jedem Fall macht das M Aerodynamikpaket, das um 10 Millimeter tiefergelegte M Sportfahrwerk, die Integral-Aktivlenkung und die exklusiven M Leichtmetallräder in 19 Zoll mit Mischbereifung das außergewöhnliche Leistungsvermögen auch optisch sichtbar.

Im Cockpit erzeugen unter anderem wahlweise M Sportsitze mit Leder Dakota oder mit Stoff/AlcantaraBezügen und ein M Sport-Lederlenkrad eine sportlich exklusive Atmosphäre.

Stand: April 2017; Fotos: BMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.