BMW i Vision Future Interaction.

Auf der CES 2016 in Las Vegas bekommt der Besucher noch bis zum 9. Januar die Zukunft zu sehen. Auf dem Stand der Münchner gibt es dabei ein ganz besonderes Schmankerl. Zeigt die BMW Group mit dem Concept Car BMW i Vision Future Interaction nicht nur wie das User-Interface der kommenden Generation aussehen könnte… basiert das Vision Car doch auf dem BMW i8 Concept Spyder.

BMW i8 04Wann die offene Version des i8 allerdings in Serie gehen wird, verraten die Bayern noch nicht. Dafür bekommst Du hier einiges an interessanten Informationen über „BMW i Vision Future Interaction“ geboten.

Um noch ein Wort zum offenen Zweisitzer zu verlieren…

Das Concept Car verbindet intelligenten Leichtbau mit der hochmodernen Antriebstechnologie BMW eDrive und so setzt BMW i Vision Future Interaction auf die innovative LifeDrive-Architektur, die aus getrennten, unabhängigen funktionalen Einheiten besteht.

BMW i8 02Dabei bildet das Life-Modul aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) die sehr leichte Fahrgastzelle, während die überwiegend aus Aluminium gefertigten Drive-Module die fahrrelevanten Funktionen – Antrieb, Fahrwerk und Sicherheitsstruktur – übernehmen.

Die charakteristische Zweiteilung spiegelt sich auch im ausdrucksstarken Design wider und so trifft die sehr gut gewählte Außenfarbe E-Copper Orange auf Akzente an der Niere, Tankabdeckung und Schweller hinten und vorn in Frozen Grey sowie Details in Schwarz Hochglanz unterhalb des Einstiegs.

Weitere Bilder (zum Vergrößern bitte anklicken):

Stand: Januar 2016; Fotos: BMW

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.