Kia Niro EV

Kia Motors hat ein klares Ziel vor Augen und möchte bis 2020 ihre Umweltstrategie „Green Car Roadmap“ vollständig umsetzen und sich als einer der weltweit führenden Anbieter emissionsarmer Fahrzeuge positionieren. Das Hybrid-Crossover Kia Niro und die Plug-in-Hybrid-Version spielen hier bereits eine große Rolle, nun steht ein rein elektrischer Kia Niro EV in den Startlöchern und feiert vom 9. bis 12. Januar auf der Consumer Electronics Show in Form einer Studie seine Weltpremiere.

Doch schon im Sommer 2018 können wir eine Markteinführung erwarten, zunächst in einer Version mit bis zu 380 Kilometern Reichweite, zu einem späteren Zeitpunkt soll eine größere Batterie mit 500 Kilometer Reichweite folgen.

„Das Konzeptfahrzeug, das in Las Vegas seine Weltpremiere feiert, kombiniert ein modernes, kraftvolles Design mit einem hocheffizienten batterieelektrischen Antriebsstrang und verfügt über eine zukunftsweisende Benutzerschnittstelle (HMI) sowie ein mit „Motion Graphics“ arbeitendes Beleuchtungssystem.“ Mehr verrät Kia noch nicht.

Daher lass ich an dieser Stelle die ersten Teaser-Bilder für sich sprechen.

Stand: Januar 2017; Fotos: Kia

2 Gedanken zu “Kia Niro EV

  1. Pingback: E-Mobil-Studie von Kia » presse24.com

  2. Pingback: Studie Kia Niro EV | CARWALK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.