Facelift: Ford Mustang 2017

In den USA gab es bereits die neue Generation Ford Mustang zu sehen. Wann das Facelift auch zu uns nach Europa kommt, ist derzeit zwar noch unklar, aber dennoch möchte ich Dir das neue Modelljahr nicht vorenthalten. Hier bekommst Du den überarbeiteten Mustang zu sehen…

Sofort ins Auge, fällt zweifelsohne die gelungen überarbeitete Front. Wirkt der Mustang nun noch schärfer und aggressiver, ohne aber überzeichnet zu sein. Am Heck fallen die Retuschen weitaus weniger auf, in den USA wird es aber zumindest in Verbindung mit dem aufpreispflichtigen Performance Pack einen Heckspoiler geben, den der Mustang optisch aber nicht nötig hat. Steht der Mustang auch so sehr ausdrucksstark da.

Apropos, wer sich ein Bild davon machen möchte, wie geil der aktuelle Ford Mustang ist, der sollte einfach mal zu meinem Fahrbericht des Ford Mustang GT klicken.

Die Motoren sollen in punkto Effizienz optimiert worden sein und der ohnehin nur in den USA angebotene 3,7 Liter V6 entfällt. Die Sechsstufenautomatik muss einer neuen Version mit zehn Schaltstufen weichen, eine Änderung die besonders hervorsticht.

Auch das Fahrwerk blieb nicht unberührt und so soll die Abstimmung der optischen schärferen Ausrichtung folgen.

Auf Wunsch stellt Ford dem Mustang außerdem ein volldigitales Instrumentenpanel sowie weitere Assistenzsysteme zur Wahl.

Stand: Januar 2017; Fotos: Ford

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.