Zweite Auflage Citroën C4 Cactus

Der neue Citroën C4 Cactus bietet zwölf Fahrassistenzsysteme, drei Konnektivitätstechnologien, Motoren mit einer Leistung von bis zu 130 PS sowie ein überarbeitetes Design. Mit dem andersartigen neuen Citroën C4 Cactus möchten die Franzosen ein neues automobiles Wohlbefinden bieten. Hierfür greift die Marke auf ihre langjährige Expertise auf dem Gebiet der hydraulischen Federung zurück und so führt der neue Cactus als Europapremiere die Federung mit progressivem hydraulischem Anschlag und als Weltpremiere die Sitze „Advanced Comfort“ ein.

Der neue Citroën C4 Cactus bleibt dem Konzept des C4 Cactus treu: Er besticht durch seinen Auftritt. Von seinem Vorgänger hebt er sich durch ein neues „Gesicht“ ab. Die neue, breitere Frontpartie spiegelt die neuen Designmerkmale wider. Die neuen LED-Tagfahrleuchten rahmen den Doppelwinkel ein und erstrecken sich über die gesamte Fahrzeugbreite. Eine schwarz glänzende Leiste unterstreicht die schlanken Scheinwerfer. Der Kühlergrill in Wagenfarbe mit seitlichen Lufteinlässen strahlt eine dynamische Persönlichkeit aus.

Die LED-Rückleuchten sind ebenfalls neu gezeichnet mit 3D-Effekt, erinnern mich persönlich aber mehr an andere Hersteller als an Citroën. Die seitlichen Lufteinlässe vervollständigen den dynamischen Charakter des neuen Citroën C4 Cactus. Der Airbump® im neuen, schlankeren Design ziert die Flanken. Die schützenden Elemente wandern in den unteren Bereich der Karosserie, um mit dem Auftritt einer Kompaktlimousine perfekt zu harmonieren.

Der neue Citroën C4 Cactus basiert auf der Plattform PF1 mit optimierter Architektur der Groupe PSA. Dank einem Radstand von 2,60 Metern überzeugt er durch einen großzügigen Innenraum auf allen Plätzen. Von den kompakten Außenmaßen her (Länge 4,17 m, Breite 1,71 m) kehrt der neue Citroën C4 Cactus in die Welt der Kompaktlimousinen zurück.

Mit 31 Außenvarianten setzt der Franzose auf eine umfangreiche Personalisierung. Du hast die Wahl zwischen neun Außenlackierungen: den zeitlosen Tönen Polar-Weiß, Schwarz, Platinum-Grau und Stahl-Grau, den frischen Tönen Aden-Rot und Olive-Braun und den raffinierten Tönen Smaragd-Blau, Perlmutt-Weiß und DeepPurple.

Vier stylishe Style-Pakete heben Persönlichkeit und Eleganz noch stärker hervor: Schwarz, Silber, Weiß und Rot. Die gekonnt dosierten farblichen Akzente bilden einen gelungenen Kontrast mit der Karosserie und bringen den Airbump® im unteren Bereich der Türen und der Frontschürze zur Geltung. Damit Du Deinen Stil noch besser ausleben kannst, sind fünf verschiedene Felgen erhältlich: Die schlichten, eleganten 16-Zoll-Felgen Square Grey und Square Black, die 17-Zoll-Felgen Cross Black und die hochwertigeren, grafisch gestalteten, zweifarbigen17-Zoll-Felgen Cross Black/Aluminium und Cross White/Aluminium.

Der funktionale, puristische, übersichtliche Innenraum trifft auf fünf mögliche Ausstattungsvarianten. Die neuen Sitze „Advanced Comfort“ heben sich durch erstklassigen Sitzkomfort und feines Design hervor. Für die neue Kompaktlimousine legt Citroën das Augenmerk bewusst auf Akustikkomfort und ein umfangreiche Ausstattung.

Stand: Oktober 2017; Fotos: Citroën

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.