UPDATE: Suzuki bietet Autoverglasung in Sehstärke an

Ihr habt es schon geahnt… Suzuki hat mit „Perfect View“ keine Weltneuheit auf die Räder gestellt, sondern einzig einen sehr guten Aprilscherz losgelassen. Also, Brille wieder aufgesetzt… morgen geht es weiter mit realen News aus der Autowelt!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der japanische Autohersteller Suzuki präsentiert mit der Neuentwicklung „Perfect View“ – erstmals im neuen Vitara eingesetzt – eine absolute Weltneuheit in Sachen Autoglas und macht ein brillenloses Autofahren möglich. Scheiben und Spiegel werden vor dem Einbau individuell geschliffen und wirken anschließend wie eine übergroße Brille. Und das bereits ab 500,- Euro, erhältlich in allen Modellen.

Suzuki AprilscherzBeim Kauf eines Neuwagens, steht den Kunden zukünftig ein Optiker zur Seite. Dieser berät beim Händler und befasst sich ausschließlich mit den Suzuki Kundenanfragen. Der Inhouse-Optiker ermittelt die Sehstärke und informiert umfassend über Perfect View.

Zur Einführung und Bekanntmachung der Neuheit bieten ausgewählte Händler die Suzuki Optiker Tage an: vor Ort haben Interessenten die Möglichkeit, sich vom Optikerservice zu überzeugen und die Neuheit zu erleben.

Stand: 1. April 2015; Foto: Suzuki

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.