Toyota RAV4 – Weltpremiere auf der NYIAS

Auf der New York International Auto Show präsentiert Toyota bis zum 9. April die fünfte Generation des RAV4. Der Toyota RAV4 ist das meistverkaufteste SUV der Welt und somit natürlich ein sehr wichtiges Fahrzeug für den japanischen Autobauer. Er ist der erste RAV4, der auf der Toyota New Global Architecture Platform (TNGA) aufbaut.

Zugleich setzt er auf ein überraschend markantes Design. Mit einer Länge von 4.600 mm unterscheidet sich der neue RAV4 aber nur geringfügig vom aktuellen Modell. Während die Überhänge vorne und hinten reduziert wurden, hat Toyota den Radstand um 30 mm verlängert und die Breite um 10 mm auf nun 1.855 mm vergrößert. Dadurch schafft Toyota einen geräumigeren Fahrgastraum. Auch der Gepäckraum wurde vergrößert. Mit klappbaren Rücksitzen und einem doppelten Ladeboden ist er zudem vielseitig nutzbar.

Toyota wird dem neuen RAV4 zwei TNGA-Antriebsvarianten zur Seite stellen, die beide noch sparsamer und leistungsstärker sind als die aktuellen Antriebe. Der neue Hybridantrieb mit 2,5-Liter-Verbrennungsmotor stellt nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment dar. Wahlweise wird der neue RAV4 mit einem neuen 2,0-Liter-Benzinmotor erhältlich sein.

Für die Hybridversion hat Toyota einen völlig neuen elektrischen Antrieb entwickelt, der die Leistung des Hybridsystems effizient nutzt, indem ein zweiter Elektromotor mit hohem Drehmoment die Hinterräder antreibt, um so Energieverluste zu reduzieren, die Kraftstoffeffizienz zu steigern und unter allen Bedingungen die Traktion zu erhöhen. Der mechanische Allradantrieb des RAV4 mit 2,0-Liter-Benzinmotor wurde ebenfalls optimiert.

Stand: März 2018; Fotos: Toyota

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.