Update: Mitsubishi Space Star

Mit weltweit 140.000 verkauften Fahrzeugen allein im vergangenen Geschäftsjahr gehört der Space Star zu den beliebtesten Mitsubishi-Modellen. Deutschland ist dabei nicht nur der wichtigste Markt, der Space Star ist hierzulande auch das meistverkaufte Mitsubishi-Modell. Dieses erste Teaser-Bild gab vor wenigen Tagen bereits einen Ausblick auf den neuen Space Star.

Seine offizielle Weltpremiere feiert der Mitsubishi Space Star auf der „Thailand International Motor Expo“ am 28. November 2019, doch schon zehn Tage zuvor präsentiert die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) den City-Flitzer völlig unverhüllt. Der Space Star ist ein globales Modell mit hoher marktstrategischer Bedeutung für Mitsubishi Motors, gebaut wird er im Werk Laem Chabang von Mitsubishi Motors Thailand.

Der neue Space Star präsentiert sich nun ebenfalls im markentypischen Mitsubishi „Dynamic Shield“-Design, bei dem Linien aus der Flankenpartie in die markante Front hineinlaufen und diese seitlich umfassen. Zusammen mit einem Kühlergrill in quadratischer Horizontal-Vertikal-Gitterstruktur verleiht dies dem Gesamtauftritt Kraft und zusätzliche Schärfe.

Das neue Scheinwerferlayout lässt zudem die Front breiter und massiver erscheinen, wobei die LED-Leuchteinheiten eine optische Verbindung zum Frontgitter und zu den Nebelscheinwerfern in den Stoßfängerecken herstellen. Auch die Heckpartie erhält durch kantig konturierte Stoßfängerecken sowie horizontale LED-Rückleuchten mit L-Signatur, die sich über die gesamte Fahrzeugbreite erstrecken, eine breitenbetonte, robuste Anmutung. Weitere optische Glanzpunkte setzen die neuen Außenfarben „White Diamond“ und „Sand Yellow“ mit besonderer Brillanz und Tiefenwirkung sowie neu gestaltete 15-Zoll-Leichtmetallräder in zweifarbiger Diamantschliff-Optik.

Das Interieur des neuen Space Star bietet Details wie die Vorderarmlehnen in neuem Design und weichem Textilbezug, einen Instrumentenblock und elektrische Scheibenheberkonsolen in sportlicher Carbonoptik, ein spezielles Sitzdesign für die höheren Ausstattungsvarianten, bestehend aus einer sportlich anmutenden Stoff-Kunstleder-Kombination eingefasst mit eleganten Ziernähten und ein neues „Smartphone Display Audio“-System (SDA) mit 7-Zoll-Display für bessere Lesbarkeit und Klarheit. Das System unterstützt Apple CarPlay und Android Auto.

Stand: : November 2019; Foto: Mitsubishi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.