Hyundai Grand Santa Fe

Die im Jahr 2013 eingeführte Langversion des Hyundai Santa Fe, der sogenannte Grand Santa Fe, wird je nach Fondsitzkonfiguration nicht nur vom Sechs- zum Siebensitzer, er hält auch ein derart üppiges Raumangebot bereit, ob nun für Deine Mitreisenden und / oder aber das Gepäck. Diese Qualitäten bewahrt sich das SUV-Flaggschiff unverändert, doch seit einer Modellpflege…

Alfa Romeo Giulia – Ein geiles Teil.

Auch wenn die von mir gefahrene Giulia eher einen kleinen Motor hatte und an der ein oder anderen Stelle gespart wurde, die rassige Italienerin ist wunderschön und das aus jedem Blickwinkel. Innen ist sie schick gemacht, ich saß prima und sobald ich gefahren bin – vor allem auf der Einstellung D des DNA-Fahrwerks, war ich…

Thema: Dieselpartikelfilter

Die Diskussion um Feinstaub und NOx ist unaufhörlich am brodeln und so verwundert es mich ehrlich gesagt, dass die Förderung zur Nachrüstung eines Rußpartikelfilters für Autos oder Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) nicht verlängert wurde. Denn wenn auch Dieselfahrzeuge, wie Du sie in meinem Testportfolio findest, bereits von Haus…

Fiat Tipo Fünftürer

Lange Zeit war es still bei Fiat im Bereich der Kompakten, mit dem Tipo hat man nun aber ein durchaus heißes Eisen im Feuer. Hat der Italiener einiges zu bieten, angefangen von einer mehr als gefälligen Karosserie über einen sehr geräumigen Innenraum, der zudem auch noch ansprechend gestaltet und gut verarbeitet wurde. Und flott ist…

Fiat Qubo Trekking – Der Mini-Ducato.

Er ist nur knapp 3,96 Meter lang, bietet aber nicht nur fünf Personen ausreichend Platz, mit wenigen Handgriffen lässt sich der Kofferraum durch Umlegen der Rücksitze auf 884 Liter vergrößern und wenn ich alle Möglichkeiten ausschöpfe und auch die Rücksitze ausbaue, dann bringe ich unglaubliche 2.500 Liter in den Qubo. Dabei bietet er dank großer,…

VW Touareg – 262 kultivierte Diesel-PS.

Die Veränderungen an Karosserie und Innenraum beim aktuellen VW Touareg sind nur gering, und so fährt der Jahrgang 2017 optisch fast unverändert gegenüber dem Vorgängermodell vor. Dafür hat mein Testwagen in Sachen Leistung nochmal zugelegt, schafft mit den 262 PS im 3-Liter-V6-Turbodiesel 225 km/h Spitze und sprintet in 7,3 Sekunden auf 100. Dabei bleibt er…