SONO MOTORS SION (inkl. Video)

Optisch ansprechend ist er nun wirklich nicht, der SION, doch was das Münchner Tech-Startup SONO MOTORS gestern vorgestellt hat, sollte dennoch Dein Interesse wecken. Höhepunkt des Elektroautos ist zweifelsohne die Selbstladefunktion namens viSono. Integrierte Solarzellen erzeugen Strom und speisen diesen in die Batterie ein. Dadurch können zusätzlich bis zu 30 Kilometer Reichweite pro Tag bereitgestellt werden.

Erweist sich der SION mit einer realen Reichweite von 250 km und einen tollen Raumangebot als absolut alltagstauglich und präsentiert sich zudem als sehr innovativ.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist das sogenannte biSono. Damit kann der Betreiber des SIONs Strom aus der Batterie des Fahrzeugs entnehmen und weiteren Nutzern anbieten. Somit wird der Sion zu einem mobilen Stromspeicher.

Last but not least, ist der SION von SONO MOTORS ein kosteneffizientes Elektroauto. Liegt der Preis bei 16.000 Euro. Die Batteriekosten von 4.000 Euro sind hier zwar noch nicht enthalten, doch es ist geplant, die Batterie zur monatlichen Miete oder zum einmaligen Kauf anzubieten.

Um den SION wirklich auf die Straße zu bringen, braucht es allerdings 5.000 Reservierungen so SONO MOTORS, bisher liegen 1.500 Reservierungen vor. Damit eine Serienproduktion im Jahr 2019 erreicht wird, zieht SONO MOTORS durch mindestens 12 Städte in 7 Ländern und möchte das Interesse wecken.

Am 18. August fällt in München der Startschuss für die Probefahrten-Tour, dort kannst Du den Sion selbst testen und die Technologie hinter dem Fahrzeug erfahren.

Stand: Juli 2017; Foto/Video: SONO MOTORS / YouTube

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.