Rivian R1T und R1S

Auf der Los Angeles Auto Show gibt es Ende November wieder einiges zu sehen, doch nicht nur die Fahrzeuge feiern dort ihre großen Weltpremieren. Mit Rivian erleben wir sogar eine völlig neue Marke. Dabei handelt es sich um ein kalifornisches Start-up, das sich als erster Hersteller „elektrischen Abenteuerautos“ widmet. Neben dem Pick-up R1T ist es aber vor allen Dingen der davon abstammende R1S der meine Aufmerksamkeit weckt.

Minimal kürzer als der Pickup – der übrigens Ende 2020 erstmals ausgeliefert werden soll und somit vor dem Pendant aus dem Hause Tesla den Weg auf die Straße und zum Kunden finden wird – ist der Rivian R1S auch als Siebensitzer zu haben.

Dabei werden die Insassen von von vier Elektromotoren angetrieben, die auf eine maximale Gesamtleistung von über 700 PS kommen und das Flaggschiff in unglaublichen drei Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 katapultieren sollen. Drei Batteriengrößen stehen zudem zur Wahl, die maximale Reichweite liegt bei über 600 Kilometer.Ich bin gespannt, welche Infos uns die kommenden Tage, Wochen und Monate noch erreichen werden und ob Rivian auch den Weg zu uns findet. Ich halte Dich natürlich auf dem Laufenden.

Stand: November 2018; Fotos: Rivian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.