Renault zeigt rassige GT-Studie Trezor

Was wäre eine Automesse ohne eindrucksvolle Studien?! Ein besonders spektakuläres Konzeptfahrzeug auf dem Pariser Autosalon ist zweifelsohne der Renault Trezor. Die klassische Gran-Turismo-Studie setzt auf eine emotionale Linienführung und gibt zugleich einen Ausblick auf das zukünftige Design der Marke. Nicht weniger zukunftsorientiert ist das Innenraumkonzept, das personalisierbare Multimediasystem oder aber der autonome Fahrmodus. Apropos, angetrieben wird die GT-Studie Renault Trezor von einem 260 kW / 350 PS starken Elektromotor.

Da Renault einiges zu sagen hat, über das rassige Konzeptfahrzeug, möchte ich Dich an dieser Stelle zu meinem Partner-Programm auto-reise-creative weiterleiten, dort erhältst Du detaillierte Informationen über den Renault Trezor.

Stand: September 2016; Fotos: Renault

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.