Renault Twingo GT mit 110 PS

Mit dem neuen Twingo GT hat Renault dem Kleinsten im Portfolio eine noch sportliche Spitzenversion verpasst. Der kompakte Renner bringt es somit auf 110 PS, die Renault dem von mir bereits getesteten TCe 90-Aggregat entlockt. Mit einem modifizierten Ansaugtrakt und einer überarbeiteten Motorsteuerung konnten die Franzosen außerdem das maximale Drehmoment auf 170 Nm steigern und einen deutlich kräftigeren Durchzug garantieren. Dem neu gewonnen Charakter entsprechend, wurde auch das Getriebe und das Fahrwerk angepasst.

Renault Twingo GT 06Außerdem erhält der Twingo GT eine Lenkung mit variabler Übersetzung. Ergebnis sind ein präzises Handling und ein direktes Lenkgefühl. Der starke Turbobenziner mit 898 Kubikzentimeter Hubraum findet auch hier seinen Platz im Heck und sorgt für einen animierenden Sound.

Wenn auch der Marktstart erst für den Herbst angesetzt ist, so kannst Du Dir den neuesten Flitzer schon vom 23. bis 26. auf dem Goodwood Festival of Speed ansehen.

Zu erkennen gibt sich der neue Renault Twingo GT dort nicht nur an der exklusiven Karosserielackierung Magma-Orange oder der Grafik auf dem Dach, auch die schicken 17-Zoll-Räder, der zusätzliche Lufteinlass an der linken Seite und die doppelten Auspuffrohre, wie aber auch der tiefergelegte Aufbau zeichnen den rassigen Twingo GT aus.

Renault Twingo GT 01Übrigens, der Twingo GT wird außerdem in Lunaire-Grau, Black-Pearl-Schwarz und Pyrénées-Weiß zu haben sein. Den Innenraum prägen jeweils orangefarbene Dekorelemente, Türeinstiegsleisten mit dem Renault Sport-Logo sowie eine Pedalerie und ein Schaltknauf in Metall.

Stand: Juni 2016; Fotos: Renault

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.