Preise für Alpine A110 „Pure” und „Légende” stehen fest

Die Franzosen haben heute die Preise für die neuen Alpine A110 „Pure” und A110 „Légende” verraten. Und so kannst Du die rassige Variante Pure zu einem Preis ab 54.200 Euro reservieren, während die etwas komfortorientiertere A110 Légende bei glatten 58.000 Euro los geht.

Der A110 Pure weckt mit seinem konsequenten Leichtbau Erinnerungen an die legendären A110 Rennsportvarianten aus den 1960er- und 1970er-Jahren. Heute bietet der A110 Pure jedoch neben gewichtsoptimierten Schalensitzen von Sabelt auch eine Klimaautomatik, Navigationssystem und Smartphone-Integration über mySpin. Der Moduswahlschalter für die Fahrprogramme „Normal”, „Sport” und „Track” sowie Scheinwerfer und Rücklichter in LED-Technik ergänzen die Ausstattung.

Die A110 Légende setzt auf Grand Tourisme Tugenden und ist unter anderem mit 6-Wege-Sitze mit Lederpolsterung in Schwarz oder Braun sowie einer Einparkhilfe rundum mit Rückfahrkamera ausgestattet. Äußeres Kennzeichen sind 18-Zoll-Bicolor-Räder im Stil der Felgen für die A110 1600S aus den 1970er-Jahren.

Ebenso wie die A110 Pure verfügt die A110 Légende außerdem über LED-Lichter, Navigationssystem, Moduswahlschalter und Smartphone-Integration über mySpin. Das Focal-Audiosystem mit vier Lautsprechern vervollständigt die Serienausstattung.

Mit den neuen Modellen A110 Pure und Légende führt Alpine auch drei neue Karosserielackierungen ein: „Blanc Irisé”, „Bleu Abysse” und „Gris Tonnerre”. Weiterhin verfügbar bleiben die von der A110 „Première Edition” bekannten Farbtöne „Bleu Alpine” und „Noir Profond”.

Wie für alle A110 Varianten besteht für „Pure” und „Légende” eine Neuwagengarantie von drei Jahren beziehungsweise 100.000 Kilometern, die sich per optionaler Anschlussgarantie auf vier oder fünf Jahre verlängern lässt.

Stand: Juni 2018; Fotos: Alpine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.