Neue R-Line für VW Golf und Golf Variant

Der Wunsch nach einem sportlichen Äußeren ist auch bei Fahrzeugen mit „durchschnittlicher Motorleistung“ ungebrochen groß und so muss es auch bei Volkswagen nicht zwingend ein rassiger R mit über 300 PS unter der Haube sein, wie die Wolfsburger mit den zwei neuen R-Line Paketen für die Golf-Familie aufzeigen.

Neben einem Exterieur Paket, das markante Karosserie-Modifikationen beinhaltet und für 1.105 Euro (Highline) bzw. 1.295 Euro (Comfortline) zu haben ist, gibt es auch ein erweitertes R-Line Paket inklusive zahlreicher Akzente im Innenraum. Das Ausstattungspaket für In- und Exterieur verlangt Dir dann 1.800 Euro (Highline) bzw. 2.295 Euro (Comfortline) ab.

Hier kannst Du Dir einen Überblick über die Pakete verschaffen:

R-Line Exterieur Paket

· R-Line Frontstoßfänger mit Lüftungsgittern in Schwarz Hochglanz und spezifischer Wabenstruktur, C-Signatur in Schwarz Hochglanz
· Heckstoßfänger mit R-Line spezifischem Diffusor und Trapezblenden in Chrom

· Schwellerverbreiterung in Schwarz-Hochglanz
· Spezifischer Heckspoiler mit Aeroflaps
· R-Line Logo im Kühlerschutzgitter und an den Seitenteilen

R-Line Paket

· Die Ausstattungen des R-Line Exterieur Pakets
· R-Line Sportsitze im Dessin „Carbon Flag/San Remo“, oder optional in Leder „Vienna“ (perforiert) in Schwarz-Kristallgrau
· Multifunktions-Sportlenkrad in Leder mit Absetznaht und R-Line Logo
· Dekoreinlagen „Dark Diamond Flag“
· Schalthebelmanschette und Fußmatten mit Absetznaht

· Einstiegsleisten, Pedalkappen und Fußstütze aus Edelstahl
· Schwarzer Dachhimmel
· R-Line Logo auf Startbildschirm
· Räder (wahlweise): 17 bzw. 18-Zoll-Leichtmetallrad „Sebring“,
17-Zoll-Leichtmetallrad „Singapore“, 18-Zoll-Leichtmetallrad „Marseille“

Stand: Januar 2017; Fotos: Volkswagen

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.