Mercedes-Benz Concept X-CLASS

Bereits im vergangenen Jahr hab ich von der Pickup-Konzeptstudie berichtet, doch schon in wenigen Tagen kannst du Dir das Mercedes-Benz Concept „X-Class“ live ansehen. Wer den Weg nicht zum 87. Genfer Autosalon antreten kann, kein Problem. In meiner Bildergalerie kannst Du Dir den ersten Midsize-Pickup der Stuttgarter in aller Ruhe ansehen und Dich durch die Informationen des Herstellers lesen.

mb-xclass-06Pickups werden schon längst nicht mehr nur als Arbeitstier genutzt und so steht immer mehr der Lifestyle-Faktor, die Optik und die Individualität im Fokus. Mercedes-Benz macht das mit dem Concept X-CLASS mehr als deutlich und gibt einen Ausblick auf ihren ersten Pickup, die X-Klasse. Ende 2017 soll der Pickup in Serie gehen. Mit dem Concept X-CLASS powerful adventurer und dem stylish explorer zeigen die Schwaben gleich zwei Designvarianten.

In dieser Pressemitteilung erfährst Du alles Wissenswerte über das Mercedes-Benz Concept X-CLASS:

Das in einem kühlen, eleganten Weißmetallic lackierte Concept X-CLASS stylish explorer zeigt eindrucksvoll wie der Mercedes-Benz Pickup ein ausgesprochen stilvolles Ausrufezeichen in seinem Segment und in der urbanen Lebenswelt setzen wird. Der Kontrast aus emotionaler und doch puristischer Flächenbehandlung („hot“) und technisch präzisen, innovativen und cleveren Details („cool“) interpretiert die Design-Philosophie von Mercedes-Benz neu. Das athletische Design verleiht dem Konzeptfahrzeug einen deutlich expressiven und dynamischen Auftritt. Die markante Front zeigt eine Weiterentwicklung des markentypischen SUV-Gesichts – mit massiverem Powerdome auf der Motorhaube und weit in die Kotflügel gezogenen Scheinwerfern. Die klassische SUV-Frontschürze und die weit ausgestellten Radläufe betonen zusätzlich die Breitenwirkung und lassen das Fahrzeug noch satter auf der Straße stehen. Gleichzeitig zitiert die Front den Ein-Lamellen-Kühlergrill mit Zentralstern, das Gesicht der eleganten Mercedes-Benz Coupés.

mb-xclass-01Die ausgestellten Kotflügel vorn und hinten schaffen Platz für eine breite Spur und große Rad-/Reifenkombinationen für den harten Offroad-Einsatz. 22 Zoll große Leichtmetallräder in kontrastierendem Anthrazitchrom lassen das Concept X-CLASS stylish explorer hoch und souverän aufragen. Die Trittbretter sind in die Karosserie integriert und unterstreichen den athletisch modellierten Körper. Der speziell für dieses Konzeptfahrzeug entwickelte Außenlack verleiht dem urbanen Pickup je nach Lichteinfall einen Look, der die athletische Silhouette noch emotionaler wirken lässt.

Der extrem kurze Überhang vorne, der sehr lange Überhang hinten und zwei lang gezogene Linien in der Seitenflanke verstärken die fahrdynamische Ausrichtung. Das Heck der beiden Konzeptfahrzeuge trägt die SUV-typische verchromte Blende am unteren Rand und, als markantes Merkmal, eine umlaufende LED-Lichtleiste in einem schmalen Chromrahmen auf der Heckklappe. Sie verweist auf die Einzigartigkeit des kommenden Pickups.

mb-xclass-03Der Innenraum des Concept X-CLASS stylish explorer ist ebenso ein emotionales und stilvolles Statement – geprägt von einem spannungsvollen Kontrast aus warmen und kalten Farbtönen sowie hochwertigen Materialien. Die Farb- und Materialwelt setzt gekonnt die Mercedes-Benz Design-Philosophie der sinnlichen Klarheit um. Braunes, sehr natürliches Nubukleder auf den Sitzen sorgt mit seiner sinnlichen Haptik für ein behagliches Gefühl. Kombiniert wird dieser warme Farbton, der sich auch auf der Instrumententafel befindet, mit kühlem, weißem Nappaleder. Das Zierteil in offenporiger, geräucherter Eiche kontrastiert mit gebürsteten und polierten Aluminium-Zierelementen. Die Welt des modernen Luxus wird auf sehr stilvolle Weise umgesetzt.

Zusätzlich unterstrichen wird das moderne Flair durch die runden Lüftungsdüsen, das freistehende und hochauflösende Zentraldisplay sowie die zentrale Bedieneinheit mit Controller und multifunktionalem Touchpad. Mit dem Touchpad lassen sich alle Telematikfunktionen wie bei einem Smartphone mit Gesten oder der Eingabe von Buchstaben und Zeichen bedienen. Damit bringt Mercedes-Benz das modernste Bedien- und Anzeigekonzept in das Segment der Midsize-Pickups. Gleichzeitig bleiben die im Pickup-Segment typischen Charakteristika und Funktionalitäten erhalten, wie beispielsweise die Handbremse in der Mittelkonsole.

mb-xclass-05Ergänzend zum Concept X-CLASS stylish explorer fokussiert das zweite Konzeptfahrzeug auf die klassischen Eigenschaften eines Pickups. Das in Lemonaxmetallic lackierte Concept X-CLASS powerful adventurer setzt Robustheit, Belastbarkeit und Geländegängigkeit aufmerksamkeitsstark in Szene. Damit unterstreicht es eindrucksvoll, dass der Mercedes-Benz Pickup Komfort und Stil mit den Grundtugenden in dieser Fahrzeugklasse verbindet.

Das Concept X-CLASS powerful adventurer steht mit einer Höhe von 1,90 Metern über den Dingen. Voluminöse Reifen mit der Dimension 35×11.50, der gewaltige Abstand zum Boden und das athletische Design flößen schon auf den ersten Blick Respekt ein. Der markentypische SUV-Kühlergrill mit zwei Lamellen, Unterfahrschutz vorne und hinten, Claddings an den Kotflügeln sowie Radhäuser aus mattem Carbon unterstreichen zusätzlich die souveräne Offroad-Ästhetik. Eine elektrische Seilwinde an der Front und ein Metallhaken am Heck sind weitere Hinweise auf die Robustheit und Kraft der X-Klasse.

mb-xclass-02Mit seinem progressiven Design strahlt das Konzeptfahrzeug pure Unabhängigkeit und Abenteuerlust aus. Dieses Gefühl setzt sich im Innenraum fort. Matte Carbonelemente im Exterieur und Interieur, metallische, gebürstete Oberflächen und die starke Farbgebung verleihen dem Fahrzeug Power. Der Exterieurlack Lemonaxmetallic wurde perfekt auf die Farbakzente im Interieur abgestimmt. Das Farb- und Materialkonzept unterstreicht den coolen Outdoor-Look durch schwarzes Nappaleder in Glanzoptik und den Einsatz von schwarzen, geprägten Lederflächen im Carbon-Stil. Um den Seitenhalt in den Sitzen in allen Fahrsituationen und auf jedem Gelände sicherzustellen, kommt an den Sitzwangen schwarzes Leder mit extrem gutem Grip und einer angenehm soften Haptik zum Einsatz.

Für die X-Klasse werden, wie von Mercedes-Benz gewohnt, unterschiedliche Ausstattungsumfänge für die Individualisierung von Exterieur und Interieur zur Auswahl stehen. Darüber hinaus entwickelt die Premiummarke ein eigenes Zubehörprogramm für den Pickup, zum Beispiel Ladeflächenabdeckungen und verschiedene Styling-Elemente. Dank der bewährten Modulstrategie werden sich im Interieur zahlreiche bekannte und bei Kunden geschätzte Komponenten aus der C-Klasse und V-Klasse wiederfinden – von den hochwertigen Materialien in perfekter Verarbeitung über das Infotainmentsystem bis hin zum ergonomischen Sitzkomfort. Damit vermittelt der Pickup das markentypische „Willkommen zuhause“ Gefühl und definiert ein neues Niveau bei Komfort und Wertanmutung im Segment der Midsize-Pickups.

mb-xclass-04

Mit der X-Klasse weiten die Daimler AG und die Renault-Nissan Allianz ihre seit sechs Jahren bestehende strategische Kooperation aus. Dies ermöglicht Mercedes-Benz einen schnellen und kosteneffizienten Einstieg in das wachstumsstarke Segment der Midsize-Pickups. Darüber hinaus profitieren beide Unternehmen von einer optimalen Produktionsauslastung. Nissan ist weltweit die Nr. 2 unter den Herstellern mittelgroßer Pickups mit einer Tonne Zuladung und blickt auf mehr als 80 Jahre Erfahrung in Produktion und Verkauf dieser Fahrzeuge zurück.

Stand: Oktober 2016; Fotos: Mercedes-Benz

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Ein Gedanke zu “Mercedes-Benz Concept X-CLASS

  1. Pingback: Da ist sie, die neue Mercedes-Benz X-Klasse! | CARWALK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.