Magna präsentiert brennstoffzellen-range-extender-KONZEPT

Auf dem 37. Internationalen Motorensymposium in Wien präsentierte Magna International, ein Brennstoffzellen-Range-Extender-Konzeptfahrzeug, vergleichbar mit der Größe eines Mittelklasse-Vans. Dabei legt das Fahrzeug etwa 90 km rein elektrisch zurück und kombiniert im Hybridbetrieb bis zu 500 km ohne Nachladen oder Nachtanken – und das ohne die Nutzung fossiler Brennstoffe.

Magna 01Das Brennstoffzellen-Range-Extender-Konzept kombiniert die Vorteile des schnellen Tankens mit der höheren Energiedichte des Wasserstoffs und bietet elektrisches Laden und somit Zero-Emission-Fahren bei gleichzeitig hohen Reichweiten. Das Demofahrzeug fährt zudem bei voll aufgeladener Batterie vorrangig rein batterieelektrisch. Sinkt der Ladezustand, schaltet sich die Brennstoffzelle hinzu, um die Batterie nachzuladen und somit die absolute Reichweite zu erhöhen. Die eingesetzte Antriebsarchitektur ist auf herstellerspezifische Anforderungen und für unterschiedliche Fahrzeugsegmente adaptierbar.

Stand: Mai 2016; Foto: Magna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.