Kia-Studie auf der IAA

Am 12. September enthüllt Kia auf der IAA ihre neuste Design-Studie und gibt mit dieser Weltpremiere zugleich einen Ausblick auf den kommenden Kia cee`d. Zumindest darauf, wie die künftige Designrichtung aussehen könnte, ist es doch wirklich fraglich, ob das Serienmodell dann so aussehen wird.

Die Karosserieform – von Kia als „Hot Hatch“ bezeichnet – ist in jedem Fall neu für den koreanischen Automobilbauer und stellt vielmehr eine Kombination aus dem dreitürigen Kia pro cee`d und einem praktischen Fließheck dar.

Mit weiteren Infos halten sich die Koreaner aber noch sehr zurück.

Stand: August; Foto: Kia

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.