Jeep Grand Cherokee S: S wie Sondermodell

Wer eine sportliche Version des Jeep-Flaggschiffs sein Eigen nennen möchte, muss nicht mehr zwingend über 88.000 Euro für einen SRT ausgeben, gibt es nun auch das Sondermodell Jeep Grand Cherokee S. So steht das „S“ vor allen Dingen für Sportlichkeit. Ab sofort kannst Du das Sondermodell zu Preisen ab 67.000 Euro für den 3,6-Liter-V6 mit 290 PS bestellen. Mindestens 69.800 Euro werden für den Dreiliter-Diesel mit 250 PS fällig, die 352 PS starke Topmotorisierung 5,7-Liter-V8 geht bei 75.800 Euro los.

Den sportlichen Look unterstreichen die Designer mit Karosserie-Akzenten in mattglänzendem Granite Crystal für Embleme, Kühlergrill-Umrandungen, Türeinstiegs-Verkleidungen, Heckleuchten und den 20 Zoll großen Rädern. Den dynamischen Auftritt des Sondermodells hebt die Farbe Glanzschwarz für Frontgrill und Fenster-Umrandungen sowie ein Auspuff-Doppel-Endrohr in Black Chrome Finish hervor.

Im Innenraum bietet der neue S Akzente in Anodized Gun Metal, Black Wood und schwarze Ziernähte für den Instrumententräger. Helle Metallaufsätze von Mopar für die Pedale und schwarze, perforierte Nappaleder-Sitze wie im SRT mit schwarzen Ziernähten verstärken den sportlichen Charakter.

Zusätzlich zu diesen spezifischen Stil-Elementen umfasst das Sondermodell eine ganze Reihe anwendungsfreundlicher Technologien wie zum Beispiel die neueste Version des UconnectTM 8.4NAV Infotainment- und Navigations-Systems  mit 21,3 Zentimeter (Bildschirmdiagonale) großem Touchscreen, Apple CarPlay und Android AutoTM. Zwischen den Rundinstrumenten hinter dem Lenkrad informiert ein von Dir konfigurierbares, 17,8 Zentimeter großes TFT-Vollfarbdisplay über eine Vielzahl von Fahrzeugfunktionen und Messwerte. Mit 506 Watt Leistung und Subwoofer sorgt ein Alpine Audiosystem für Konzertatmosphäre, unterstützt von der der serienmäßigen, aktiven Geräuschunterdrückung.

Ebenfalls serienmäßig tragen ein zweiteiliges Glasschiebedach, beheizbare Sitze vorn und hinten, belüftbare Vordersitze sowie die Zweizonen-Klimaanlage zum Premium-Ambiente im Grand Cherokee S bei.

Der athletische Charakter des Modells findet Ergänzung in der Fahrwerks-Sportabstimmung als Bestandteil der serienmäßigen Performance Handling Group.

Stand: Februar 2018; Fotos: Jeep

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.