UPDATE: Weitere Infos und Fotos vom Hyundai IONIQ Hybrid

Mit dem Hyundai IONIQ haben die Koreaner das weltweit erste Fahrzeug, das für den Einsatz von drei alternativen Antriebssystemen entwickelt wurde, auf die Räder gestellt. In der zweiten Jahreshälfte kommt zunächst die Hybrid-Variante (HEV) auf den Markt, eine reine Elektroversion (EV) sowie ein Plug-in-Hybrid-Modell (PHEV) werden folgen.

Hyundai Hybrid 01

 

Im Vordergrund steht natürlich die hohe Effizienz, die der Hyundai IONIQ mit alltagstauglichen Fahreigenschaften, fokussiertem Leichtbau und einer hervorragenden Aerodynamik (Luftwiderstandsbeiwert liegt bei 0,24) kombiniert.

Die Antriebseinheit besteht aus dem neu entwickelten 1.6 GDI Benziner der eine Leistung von 77 kW (105 PS) und ein Drehmoment von 147 Nm bietet und trifft auf einen Elektromotor der 32 kW (43,5 PS) und 170 Nm generiert. Die Systemleistung des Hyundai IONIQ liegt somit bei 104 kW (141 PS) und einem maximalen Drehmoment von 265 Nm.

Hyundai Hybrid 05Ein Energierückgewinnungssystem erzeugt währenddessen den Strom der Lithium-Polymer-Akkus. Für eine deutliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauch und der Kohlenstoffdioxid-Emissionen sorgt das mit bis zu 200 bar arbeitende Kraftstoffeinspritzsystem mit 6-Loch-Einspritzdüsen. Ein speziell konstruiertes 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DCT übernimmt währenddessen die Schaltarbeit.

Der neue Hyundai IONIQ setzt auf Leichtbau und kombiniert den Einsatz von Stahl und Aluminium. Die tiefe und zentrale Position des Lithium-Polymer-Akkus soll dabei für ein dynamisches Fahrfeeling sorgen, während der niedrige Schwerpunkt mit einer Höhe von 535 Millimetern stabile Fahreigenschaften garantiert.

Hyundai Hybrid 02Modernste Technologien finden sich auch im Innenraum wieder, hier setzt Hyundai auf ein fahrerorientiertes Cockpit mit innovativem und volldigitalen Kombiinstrument mit 7 Zoll großen Bildschirm, eine Multimedia-Einheit sogar mit 8 Zoll Durchmesser sowie zwei Konnektivität-Systeme – Apple CarPlay und Android Auto. Mit der Möglichkeit das Mobiltelefon auch induktiv zu laden, bewegen sich die Koreaner auf dem derzeit modernsten Standard.

Weitere Bilder (zum Vergrößern bitte anklicken):

Stand: Januar 2016; Fotos: Hyundai

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

3 Gedanken zu “UPDATE: Weitere Infos und Fotos vom Hyundai IONIQ Hybrid

  1. Pingback: Preview der drei Kia Highlights | CARWALK

  2. Pingback: Kia Niro Hybrid » presse24.com

  3. Pingback: Kia Niro – Hybrid-Crossover durch und durch. | CARWALK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.