Honda Urban EV Concept

Dieses Elektroauto würde mir gefallen, setzt Honda mit dem Urban EV Concept eher auf optische Retro-Elemente, statt auf eine futuristische und zugleich stormlinienförmige Karosserie. Wie viel letztlich von der niedlichen Optik 2019 übrig bleibt ist derzeit fraglich, doch laut Hersteller soll das E-Auto dann bereits in Serie gehen.

Aktuell stellen die Japaner ihr knuddliges Konzept auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt aus. Die Elektrofahrzeug-Studie baut auf einer komplett neuen Plattform auf und ist um 100 mm kürzer ist als der Honda Jazz, präsentiert sich schlicht und modern. Seine niedrigen und breiten Proportionen unterstreichen den sportlichen Charakter des Fahrzeugs.

Das Honda Emblem der Elektrofahrzeug-Studie verfügt über eine blaue Hintergrundbeleuchtung und bietet einen Vorgeschmack auf ein neues Designmerkmal, welches in zukünftigen Elektrofahrzeugen von Honda zu finden sein wird. An der Fahrzeugfront lassen sich zwischen den Scheinwerfern interaktive Nachrichten in mehreren Sprachen anzeigen, darunter Grüße, Hinweise für andere Verkehrsteilnehmer oder Ladestatusinformationen.

Aufgrund schlanker A-Säulen und einer breiten Frontscheibe bietet das Honda Urban EV Concept eine hervorragende Außensicht. Ein- und Ausstieg erfolgen über die hinten angeschlagenen Fahrzeugtüren. Der elektrische Ladekabelanschluss befindet sich unter der Motorhaube.

In Hondas Urban EV Concept finden vier Insassen Platz. Für eine entspannte Lounge-Atmosphäre ist die vordere Sitzreihe mit einem natürlich grauen Gewebematerial überzogen, während die Sitz- und Armlehnen über modern gestaltete Holzverzierungen verfügen. Die Sicherheitsgurte für die Rückbank sind in der Sitzmitte befestigt, sodass der Gurt problemlos eingefahren werden kann, bevor der Insasse das Fahrzeug verlässt.

Die Armaturentafel verfügt über eine großflächige Anzeige, die sich bis hinter die Konsole und in die Türen erstreckt. Darauf sind Informationen zum Fahrzeug und zum Batteriestatus zu finden. Derweil fungieren die verlängerten Türbildschirme als Seitenspiegel, die über integrierte Digitalkamera-Displays verfügen.

Das Honda Urban EV Concept steht für die Vision von Honda, Mobilität und Alltagsleben nahtlos miteinander zu verbinden. Der integrierte, weiterentwickelte Honda Automated Network Assistant (HANA) fungiert als persönliches „Concierge“-System, das aus den Handlungen des Fahrers lernt und darauf basierend neue Vorschläge und Empfehlungen aus

Stand: September 2017; Fotos: Honda

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.