Erste Bilder des Kia Picanto MY2017

Die dritte Generation Kia Rio feiert im Frühjahr vom 9. bis 19. März 2017 auf dem Genfer Autosalon seine große Premiere, doch schon jetzt zeigen die Koreaner erste offizielle Bilder. Zu sehen bekommst Du hier die sportliche GT-Line, die den Kleinstwagen rassig und kraftvoll dastehen lässt.

Das Facelift zeigt sich rundum modifiziert, so auch am Heck, wenn hier auch die Leuchten noch deutlich an den Vorgänger erinnern, so wirkt der Picanto nun insgesamt harmonischer.

Trotz gleichbleibender Länge (3,59 Meter) konnte Kia den Radstand auf 2,40 Meter erweitern. Das Plus von 15 Millimeter soll sich sowohl auf der Rücksitzbank wie auch im Kofferraum bemerkbar machen.

In genauen Zahlen wird dieser Wachstum allerdings noch nicht beziffert.

Modern gestaltet, mit wertigen Materialien ausgekleidet, kann der kleine Koreaner im Cockpit auch mit neuen Hightech- und Komfortelementen aufwarten.

Gerade der Touchscreen des neuen Infotainmentsystems lässt den Kleinstwagen ganz groß dastehen.

Auf Farbe setzt die neue Picanto-Generation nicht nur außen, auch der Innenraum kann mittels unterschiedlicher Farbvarianten individualisiert werden.

Zu welchen Preisen und mit welchen Motoren ausgestattet, der neue Kia Picanto im zweiten Quartal 2017 kommen wird, steht zwar noch aus. Doch wie gewohnt, gibt es zu gegebener Zeit ein entsprechendes Update.

Stand: Januar 2017; Fotos: Kia

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.