Chevrolet Corvette ZR1

Chevrolet präsentiert auf der Dubai Motor Show die schnellste und leistungsfähigste Serien-Corvette aller Zeiten, die ZR1. Ein Supersportwagen, der Corvettes Geschichte mit der höchsten Leistung, der größten Performance und der fortschrittlichsten Technologie nicht nur übertrifft, sondern alle anderen Supercars weltweit darauf aufmerksam macht, die Corvette ist zurück.

Der exklusive 6,2-Liter-V8-LT5-Kompressormotor der Corvette ZR1 bringt es auf eine Leistung von 765 PS und ein Drehmoment von unglaublichen 969 Nm, womit die Vette in punkto Leistung neue Maßstäbe setzt.

Zum Teil dank einer verbesserten Ladeluftkühlung des Kompressors und dem sogenannten „Dual-Fuel-Injection“-System. Dieses spritzt den Kraftstoff nicht nur direkt in den Zylinder, sondern auch in den Ansaugtrakt ein.

Die aggressive Erscheinung der 2019 Corvette ZR1 wird von der Funktion angetrieben und aus diesem Grund wurde eine völlig neue Frontverkleidung und eine neue Motorhaube aus Carbon entworfen um das Herzstück besser kühlen zu können.

Während die Corvette wie gewohnt über die Hinterräder angetrieben wird, kannst Du die ZR1 erstmals mit einer Achtgang-Automatik koppeln und so das Fahrzeug auch über Schaltwippen am Lenkrad schalten. Diese neue Alternative ersetzt das serienmäßige Siebengang-Schaltgetriebe.

Zusätzlich stellt Dir Chevrolet zwei Aerodynamik-Pakete zur Wahl. Das „Low Wing“-Paket ist Voraussetzung um die abgefahrene Topspeed von 340 Stundenkilometer zu erreichen. Außerdem ist ein in zwei Richtungen verstellbarer High Wing mit maximalem Abtrieb verfügbar. Optisch ist dieser einstellbare Flügel alles andere als dezent. Im Paket enthalten ist darüber hinaus ein Frontsplitter mit Carbon-Endkappen, ein spezielles Chassis, ein adaptives Fahrwerk und exklusive Michelin Pilot Sport Cup 2 Sommerreifen.

Mit der heute erstmals gezeigten Corvette ZR1 hat die Marke auch ein Sebring Orange Design Package vorgestellt. Optisch hat Dir dieses neue Paket neben der Außenfarbe Sebring Orange Tintcoat und den orangefarbenen Bremssätteln auch noch weitere farbliche Akzente zu bieten.

Diese ziehen sich bis ins knackige Cockpit. Seien es die orangefarbenen Sicherheitsgurte, die Innennähte oder die bronzefarbene Aluminiumleiste.

In wenigen Monaten startet bereits der Verkauf der Corvette ZR1, zumindest in den USA, wann wir hierzulande mit einer Markteinführung rechnen dürfen, ist allerdings noch fraglich. Ebenso, wie teuer das Vergnügen dann sein wird.

Stand: November 2017; Fotos: Corvette

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.