BMW M760Li xDrive: Schnellster 7er BMW aller Zeiten

Mit dem BMW M760Li xDrive stellen die Münchner der neuen 7er Baureihe nicht nur ein eindrucksvolles Topmodell zur Seite… mit der erstmals eingesetzten M Performance TwinPower Turbo Technologie sichert der Zwölfzylinder-Benzinmotor dem Bayer auch den Titel, der schnellste 7er aller Zeiten zu sein. Zu sehen auf dem 86. Genfer Autosalon. Aus 6,6 Liter Hubraum schöpft der V12 gewaltige 441 kW / 600 PS bei 5.500 Touren und stellt ein fulminantes Drehmoment von 800 Nm bei 1.500 U/min bereit.

BMW M7 01Der Hochleistungsmotor beschleunigt den BMW M760Li xDrive in nur 3,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, eine neue M Sportabgasanlage mit Klappensteuerung sorgt hier für einen emotionalen V12-Sound. Und man darf nicht vergessen, hier handelt es sich um eine zwei Tonnen schwere Luxuslimousine.

Die Kraftübertragung erfolgt dabei über das moderne 8-Gang Steptronic Sport Getriebe. Seine M Performance spezifische Abstimmung der Schaltprogramme mit sportlicher ausgeprägten Gangwechseln und höherer Rückschaltspontanität im gesamten Drehzahlband wurde speziell an die Motorcharakteristik des V12-Triebwerks angepasst.

Bei der Topspeed wird das Flaggschiff leider bei 250 km/h elektronisch eingebremst. Wer jedoch das aufpreispflichtige M Driver’s Package ordert kann diese Abregelung auf 305 km/h ausweiten.

BMW M7 02Der Kraftstoffverbrauch sei hier nur der vollständig wegen erwähnt: 12,6 l/100 km kombiniert; 294 g/km CO2-Emissionen.

Im Zusammenspiel mit dem innovativen Fahrwerkssystem Executive Drive Pro, der aktiven Wankstabilisierung und der Performance Bereifung, den exklusiven 20 Zoll M Leichtmetallräder in Cerium Grey metallic matt setzt der BMW M760Li xDrive auf eine außergewöhnliche Fahrdynamik ohne Einschränkungen im Fahrkomfort.

Das hinterradbetonte intelligente Allradsystem BMW xDrive verteilt die Antriebskräfte in Abhängigkeit von der jeweiligen Situation und trifft auf eine Integral-Aktivlenkung die zusätzlich zur direkteren Lenkübersetzung an der Vorderachse den Lenkwinkel der Räder auch an der mitlenkenden Hinterachse fahrsituationsabhängig anpasst.
Bestmögliche Verzögerungswerte garantiert die neue 19-Zoll M Sportbremse mit Bremssätteln in Blau metallic und M Kennzeichnung.

BMW M7 04Doch der neue BMW M760Li xDrive ist nicht nur an diesem Detail als BMW M Performance Automobil erkennbar. Das M Aerodynamikpaket mit vergrößerten Lufteinlässen in der Frontschürze sowie die exklusiven 20 Zoll M Leichtmetallräder im Design Doppelspeiche 760M mit einem Finish in Cerium Grey matt sorgen ebenso für einen imposanten Auftritt, wie die exklusiv in Cerium Grey galvanisierten Nierenrahmen und Stabfronten der Nierenstäbe, die Frontschürzenspange, die Spangen der Türaußengriffe, des Air Breather und des seitlichen Türzierelements sowie des Kofferraumgriffs.
Hinzu kommen die ebenfalls in Cerium Grey ausgeführten Spiegelkappen, V12-Signets an den C-Säulen, die seitlichen M Logos sowie das xDrive Emblem und der Modellschriftzug am Heck. Die in Cerium Grey galvanisierten beidseitigen Doppelendrohrblenden sorgen zudem für einen exklusiven Look.

BMW M7 03Auch im Innenraum setzt der 7er auf den gewissen BMW M Performance Charakter. Das exklusive M Lederlenkrad trägt das M Logo, in Perlglanz Chrom ausgeführte Multifunktionstasten auf den Lenkradspeichen sowie auf deren Rückseite Schaltwippen zur manuellen Gangwahl. Das Kombiinstrument ist mit einem exklusiven Tacho ausgerüstet, in dem die Modellbezeichnung erscheint und dessen Anzeigebereich nun bis 330 km/h reicht.

Die M Pedalerie und die M Fahrerfußstütze dürfen natürlich auch nicht fehlen. In der Mittelkonsole verfügt der Bereich um den Gangwahlschalter und den iDrive Controller außerdem über eine BMW Individual Dekoreinlage in Pianolack schwarz mit V12-Kennzeichnung.

BMW M7 05Wer auf Leistung nicht verzichten möchte, optisch jedoch mehr auf Understatement setzt, für den gibt es aufpreisfrei den M760Li xDrive V12 Excellence. Dabei entfällt das M Aerodynamikpaket und das Fahrzeug rollt auf 20 Zoll BMW Individual Leichtmetallrädern im Design W-Speiche 646 hochglanzpoliert und einer Mischbereifung in den Dimensionen 245/40 R20 vorn und 275/35 R20 hinten. Die Bremssättel sind in Schwarz hochglänzend ausgeführt. Bei Wahl des Modells V12 Excellence trägt der BMW M760Li xDrive im Lufteinlassgitter nun oben eine Chromspange über die gesamte Fahrzeugbreite; die Nierenstäbe sind in Silber mit verchromten Stabfronten ausgeführt und werden von ebenfalls hell verchromten Zierrahmen umschlossen. Auch alle weiteren Zierelemente an der Karosserie sind hell verchromt.

Stand: Februar 2016; Fotos: BMW

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.