Aston Martin DB11

Einmal fühlen wie James Bond… das gelingt wohl in keinem anderen Fahrzeug besser, als in einem Aston Martin. Doch ehrlich gesagt, allein beim Anblick des neuen Aston Martin DB11 gerät 007 schnell in Vergessenheit. Dieser unverwechselbare Look, das Design folgt zwar der Tradition, repräsentiert jedoch gleichzeitig etwas ganz Neues.

Aston Martin DB11 01

Sei es der markante neu interpretierte Kühlergrill, die scharfen und völlig neuen LED-Scheinwerfer und Heckleuchten, die muschelförmige Motorhaube oder die innovative Aston Martin Aeroblade, letztere ermöglicht den Verzicht eines unschönen Heckspoilers.

Wie aus einem Guss steht er da, der DB9-Nachfolger. Getragen von einer neuen Karosseriekonstruktion in Aluminium-Verbundstruktur, die geringes Gewicht und Festigkeit kombiniert, setzt der DB11 beeindruckende neue Maßstäbe.

Aston Martin DB11 03
Unter der schier endloslangen Motorhaube wartet der neue 5,2-Liter-V12-Biturbo darauf seine 608 PS und 700 Nm Drehmoment frei zu lassen.

Der kraftvollste Serien-DB in der Geschichte von Aston Martin setzt ein sattes Grollen frei und wird erstmals von zwei Turboladern beatmet. In gerade einmal 3,9 Sekunden passiert der DB11 aus dem Stand heraus die Tempo 100 Marke und wird 322 km/h schnell.

Aston Martin DB11 02Der DB11 hat aber auch einen wunderschön gestalteten Innenraum vorzuweisen. Luxuriöse Naturmaterialien, höchste Handwerkskunst und modernste Klima- und Infotainment-Technologie bieten Komfort auf ultimativem Niveau. Das Interieur kann dank einer inspirierenden Farbpalette und einer riesigen Auswahl an optional erhältlichen Elementen perfekt auf Deinen einzigartigen Stil abgestimmt werden.

Aston Martin DB11 04Ein 12-Zoll-TFT-LCD-Farbdisplay zeigt primäre Fahrzeuginformationen kristallklar an. Ein zweiter, mittig positionierter 8-Zoll-TFT-Bildschirm ist dem Infotainment vorbehalten. Die neue Satellitennavigation und das Audiosystem (Upgrades auf das Aston Martin Premium-Audiosystem oder Bang & Olufsen BeoSound sind verfügbar) lassen sich leichter denn je bedienen.

Aston Martin DB11 05Mit einem Gepäckraum, der zwei Golftaschen aufnehmen kann, und mit Platz für zwei Kindersitze ist dieser Grand Tourer ideal für den Alltag geeignet. Die Türöffnungen sind größer als bei früheren DB-Modellen, Passagiere auf den Vordersitzen genießen zusätzliche 10 mm Kopffreiheit. Im Fond wurde die Kopffreiheit um 54 mm und die Beinfreiheit um 87 mm erhöht. Das macht den DB11 zu einem echten 2+2.

Zum Händler rollt der neue Aston Martin DB11 im vierten Quartal diesen Jahres und wird um die 200.000 Euro kosten.

Stand: März 2016; Fotos: Aston Martin

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.